Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

Symposium der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina

23.06.2008 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

"Excellence Cluster Cardio-Pulmonary System" (ECCPS) der JLU organisiert vom 29. Juni bis 2. Juli 2008 Leopoldina-Symposium in Bad Nauheim Für die einen ist es der Abend des Endspiels der Fußball-Europameisterschaft, für die anderen (zudem) der Auftakt zu drei Tagen intensiven Austausches von neuesten Forschungsergebnissen: Am Sonntag, 29. Juni 2008, beginnt in Bad Nauheim ein Symposium der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina zum Thema "Remodeling and Reverse Remodeling in the Cardio-Pulmonary System". Dieses Symposium wird vom Exzellenzcluster "Cardiopulmonary System" (ECCPS) organisiert, an dem die Justus-Liebig-Universität Gießen, die Goethe-Universität Frankfurt und das Max-Planck-Institut für Herz-Lungenforschung in Bad Nauheim beteiligt sind. Mehr als 200 Wissenschaftler aus aller Welt werden am Max-Planck-Insitut ihre neuesten Ergebnisse und Entwicklungen auf dem Gebiet der Herz-Lungenforschung präsentieren.

Der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Exzellenzcluster ECCPS forscht schwerpunktmäßig auf dem Gebiet der Erkrankungen von Herz und Lunge, so dass die Sprecher des Clusters, Prof. Werner Seeger, Gießen, und Prof. Andreas Zeiher, Frankfurt, als Veranstalter der Tagung mit Spannung entgegensehen. " Wir versprechen uns von dem Symposium einen regen Austausch von Ideen, ohne den die Wissenschaft heute nicht existieren könnte. Außerdem bieten wir den zahlreichen Nachwuchswissenschaftlern die Chance, ihre eigenen Projekte einer hochrangigen internationalen wissenschaftlichen Öffentlichkeit vorzustellen."

Prof. Wolfgang Kummer, Mitglied der Leopoldina, Gießen, und Prof. Thomas Braun, Mitglied der Leopoldina und Direktor des MPI, die auch beide mit ihren Arbeitsgruppen am ECCPS beteiligt sind, freuen sich, dass es gelungen ist, ein Leopoldina-Symposium an den Exzellenzcluster zu holen und internationale Spitzenforscher als Redner zu gewinnen.

Termin:
Leopoldina-Symposium: Sonntag, 29. Juni 2008, bis Mittwoch, 2. Juli 2008

Eröffnungsveranstaltung:
Sonntag, 29. Juni 2008, 18 Uhr (Empfang ab 17 Uhr)
Hotel Dolce
Elvis-Presley-Platz 1/ Terrassenstraße
61231 Bad Nauheim

Symposium:
Max-Planck-Institut
Parkstraße 1, 61231 Bad Nauheim

Kontakt:
Dr. Sylvia Weissmann
ECCPS
Medizinische Klinik II
Klinikstrasse 36
35392 Gießen
Telefon: 0641 99-42411, Fax: 0641 99-42419
E-Mail: Sylvia.Weissmann@innere.med.uni-giessen.de oder Sylvia.Weissmann@uglc.de
Weitere Informationen: http://www.eccps.de
uniprotokolle > Nachrichten > Symposium der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/158983/">Symposium der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina </a>