Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. Juni 2019 

Von Erziehungstipps bis Heimatkunde: Interessantes für Gasthörer

24.04.2003 - (idw) Universität des Saarlandes

Kurse laufen ab sofort - Interessenten sollten sich schnell anmelden

Die Wissenschaftliche Weiterbildung der Saar-Uni bietet ihren Gasthörern auch in diesem Sommersemester mit etwa 700 Kursen wieder ein breites Spektrum an Veranstaltungen. In einigen Seminaren sind noch Plätze frei. Folgende Kurse beginnen bereits im April:

Saarländische Volkskunde steht im Zentrum eines Seminars, das unter anderem Wissenswertes und Interessantes rund um die Themen Einrichtung im Bauernhaus, Sommersonnwende und Mythologie der Pflanzen und Bäume vermittelt. Es findet jeweils mittwochs von 17 bis 19 Uhr in Gebäude 13, Raum 0.35 statt. Beginn 23. April.

Das Lesen und Verstehen alter Handschriften ist das Ziel eines weiteren Seminars, in dessen Mittelpunkt Texte aus dem 15. bis 19 Jahrhundert stehen. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Seminar findet jeweils dienstags von 10 bis 12 Uhr in Gebäude 45, Raum SR13 statt. Beginn: 29. April.

Bei den Tipps und Tricks für Familien- und Heimatforscher stehen unter anderem Leseübungen alter Handschriften auf dem Programm. Außerdem werden Wappen- und Siegelkunde, Datierung und Zeitrechnung sowie Quellen zur Regional- und Familiengeschichte erläutert. Besuche in Museen oder dem Landesarchiv zeigen das Gelernte dann im Original. Die Teilnehmer werden auch bei der Bearbeitung eigener Projekte unterstützt. Das Seminar findet jeweils dienstags von 17.30 bis 19.30 Uhr in Gebäude 35, Raum E20 statt. Beginn: 29. April.

Fragen und Probleme der modernen Erziehung, Regeln, Konsequenz und Leistungsverweigerung sind nur einige der Themen des Seminars Mit Erfolg erziehen. An Fallbeispielen diskutieren die Teilnehmer die Anforderungen, mit denen Eltern heute konfrontiert werden und wie man sie bewältigen kann. Das Seminar findet jeweils dienstags von 9 bis 11 Uhr in Gebäude 13, Raum 0.35 statt. Beginn: 29. April.


Die Kurse laufen jeweils über einen Zeitraum von zehn Sitzungen. Gasthörer zahlen eine Gebühr von 41,30 Euro (für ein Seminar oder drei Vorlesungen) bzw. 61,30 Euro (ab zwei Seminaren oder mehr als drei Vorlesungen) pro Semester. Sie können dann an sämtlichen Lehrveranstaltungen teilnehmen, die im Studienführer Weiterbildung aufgelistet sind. Den Studienführer Weiterbildung für das Sommersemester 2003 und Antragsformulare für die Immatrikulation als Gasthörer gibt es bei der Wissenschaftlichen Weiterbildung der Universität des Saarlandes, Tel.: 0681/302-3533.

Sie haben Fragen? Dann wenden sie sich bitte an die Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität des Saarlandes, Udo Klemp (Tel.: 0681/302-3533).

Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter: http://www.uni-saarland.de/wb
uniprotokolle > Nachrichten > Von Erziehungstipps bis Heimatkunde: Interessantes für Gasthörer

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/15904/">Von Erziehungstipps bis Heimatkunde: Interessantes für Gasthörer </a>