Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

Kolloquium Zukunft "Europa vor globalen Herausforderungen": "Europa - Vorreiter globaler Umweltpolitik?&q

26.06.2008 - (idw) Universität Trier

"Europa - Vorreiter globaler Umweltpolitik?" zu diesem Thema spricht Klaus Töpfer, früherer Bundesbau- und Bundesumweltminister, Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen am Donnerstag, 3. Juli 2008, um 18:00 Uhr in Hörsaal 6 der Universität Trier im letzten Vortrag des Kolloquiums Zukunft: "Europa vor globalen Herausforderungen". Zum Referenten
Klaus Töpfer wurde geboren am 29. Juli 1938 in Waldenburg/Schlesien. Kindheit nach Vertreibung in Höxter/Weser, Studium der Volkswirtschaftslehre, 1968 Promotion; 1970-1972 Leiter der volkswirtschaftlichen Abteilung des Zentralinstituts für Raumplanung in Münster; bis 1978 Leiter der Abteilung Planung und Information in der Staatskanzlei des Saarlandes; 1978/79 Direktor des Institutes für Raumforschung und Landesplanung an der Universität Hannover; CDU-Mitglied seit 1972, zunächst Kreisvorsitzender in Saarbrücken; ab 1978 unter Bernhard Vogel Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Umwelt; 1985 Umweltminister in Mainz; 1987-1994 Bundesminister für Umwelt und Reaktorsicherheit, 1994-1998 Bundesbauminister, 1998-2007 Exekutiv-Direktor des UN-Umweltprogramms (UNEP) mit Sitz in Nairobi; 2002 Deutscher Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU); 2004 Johannes Gutenberg Stiftungsprofessur der Universität Mainz.

uniprotokolle > Nachrichten > Kolloquium Zukunft "Europa vor globalen Herausforderungen": "Europa - Vorreiter globaler Umweltpolitik?&q
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/159266/">Kolloquium Zukunft "Europa vor globalen Herausforderungen": "Europa - Vorreiter globaler Umweltpolitik?&q </a>