Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 3. September 2014 

Fünf Jahre Fernstudium "Umweltwissenschaften" an der Universität Koblenz-Landau

24.04.2003 - (idw) Universität Koblenz-Landau

1998 startete die Universität Koblenz-Landau den bundesweit ersten Diplom-Fernstudiengang "Angewandte Umweltwissenschaften". Seitdem haben mehr als 300 Naturwissenschaftler und Ingenieure, auch aus Lateinamerika und Südostasien, diese Möglichkeit zur Weiterbildung genutzt.

1998 startete die Universität Koblenz-Landau den bundesweit ersten Diplom-Fernstudiengang "Angewandte Umweltwissenschaften" und hat damit eine Lücke im Bereich der postgradualen Weiterbildung an Hochschulen geschlossen. Seitdem haben mehr als 300 Naturwissenschaftler und Ingenieure erstmals die Möglichkeit genutzt, sich berufsbegleitend den aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik im Umweltsektor sowie im Umweltrecht zu erarbeiten und zugleich abschlussorientiert zu studieren. "Neben Universitätsabsolventen nutzen insbesondere Ingenieu-re mit Fachhochschulabschluss unser Angebot, um ihrer Bildungs-Vita einen universitären Diplomabschluss als Diplom-Umweltwissenschaftler hinzuzufügen", erläutert Prof. Dr. Joachim Loeper, Leiter des Zentrums für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung.

Jedes Jahr nehmen 40 bis 60 Erst-Immatrikulierte das Fernstudium der Umweltwissenschaften in Koblenz auf. Dabei kommen die Teilnehmer nicht nur aus dem europäischen Raum, sondern absolvieren ihr Studium selbst von Ländern wie z.B. Nicaragua, Laos oder Nepal aus - eine Möglichkeit, die keine andere Studienform als die des Fernstudiums bietet. Durch die gute Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen und deutschen Auslandsvertretungen in Übersee können auch Prüfungen vor Ort abgelegt werden.

Das Studienprogramm reicht von den Bereichen Ökologie und Geowissenschaften, Umweltplanung und Umweltmanagement, Boden-, Natur- und Gewässerschutz über Wasserwirtschaft und Abwasserentsorgung, Umwelttechnik, Abfall- und Kreislaufwirtschaft sowie Altlasten-Sanierung bis hin zum europäischen und deutschen Umweltrecht. Praxisnähe in den Inhalten und Flexibilität in Organisation und Durchführung zeichnen das Konzept des Studiengangs ebenso aus wie die Ergänzung klassischer Elemente des Fernstudiums durch moderne Formen des E-Learnings.

Zulassungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Studium (Universität oder Fachhochschule). Absolventen anderer Fachrichtungen können nach Belegung von Brückenkursen zugelassen werden. Auch Interessenten ohne akademische Ausbildung steht das Studium offen (Zertifikatsabschluss). Anmeldeschluss für das kommende Wintersemester ist der 15. August 2003.

Infos: Universität Koblenz-Landau, Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW), Postfach 201 602, D-56016 Koblenz;
Tel.: +49-(0)261/287-1520 oder -1522; Fax: -1521
Email: info@umwelt-studium.de;
Internet: http://www.umwelt-studium.de
uniprotokolle > Nachrichten > Fünf Jahre Fernstudium "Umweltwissenschaften" an der Universität Koblenz-Landau

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/15928/">Fünf Jahre Fernstudium "Umweltwissenschaften" an der Universität Koblenz-Landau </a>