Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

Professor Peukert in die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften aufgenommen

09.07.2008 - (idw) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Große Ehre für Prof. Dr. Wolfgang Peukert: Der Leiter des Lehrstuhls für Feststoff- und Grenzflächenverfahrenstechnik an der Universität Erlangen-Nürnberg wurde in die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) berufen. Prof. Peukert hat sich durch herausragende wissenschaftliche Leistungen ausgezeichnet und wurde nun von der Mitgliederversammlung als ordentliches Mitglied der Technikwissenschaftlichen Klasse der Akademie bestätigt. Im Jahr 2005 wurde Prof. Peukert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit dem höchstdotierten deutschen Förderpreis, dem Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis, ausgezeichnet. Prof. Peukert koordiniert das Exzellenzcluster Engineering of Advanced Materials (EAM) an der Universität Erlangen-Nürnberg, das es sich zum Ziel gesetzt hat, die Lücke zwischen Grundlagenforschung und Anwendung moderner Funktionsmaterialien zu schließen. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften wurde 1992 durch einen Staatsvertrag zwischen den Bundesländern Berlin und Brandenburg ins Leben gerufen. Sie steht in der Tradition der von Gottfried Wilhelm Leibniz im Jahre 1700 konzipierten und als spätere Preußische Akademie der Wissenschaften weltweit zu Ruhm und Ansehen gelangten Berliner Wissenschaftsakademie. Mit ihren rund 200 gewählten Mitgliedern - herausragende Vertreterinnen und Vertreter ihrer Disziplin - ist die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften eine Fach- und Ländergrenzen überschreitende Wissenschaftlervereinigung. Sie dient der Förderung der Wissenschaften. Ihr Forschungsprofil kennzeichnen Arbeiten zur Erschließung des kulturellen Erbes, inter- und transdisziplinär angelegte Projekte von wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Bedeutung sowie der Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit.

Weitere Informationen für die Medien:

Prof. Dr. Wolfgang Peukert
Tel.: 09131/85-29400
W.Peukert@lfg.uni-erlangen.de

uniprotokolle > Nachrichten > Professor Peukert in die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften aufgenommen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160100/">Professor Peukert in die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften aufgenommen </a>