Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 20. Juni 2019 

Befragung zum Thema "Arbeit, Arbeitslosigkeit und Arbeitszeitverzicht" startet an Uni Trier

25.04.2003 - (idw) Universität Trier

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland wird von Bürgern und Parteien als das drängendste gesellschaftliche Problem betrachtet. Dass hier dringender Handlungsbedarf besteht, darin sind sich alle einig. Wie eine Reduktion der Arbeitslosigkeit jedoch erreicht werden kann, wird dagegen kontrovers diskutiert. In einem von der "Stiftung der deutschen Wirtschaft" geförderten Projekt der Abteilung "Angewandte Psychologie" an der Universität Trier wird derzeit eine Befragung zum Thema "Arbeit, Arbeitslosigkeit und Arbeitszeitverzicht" gemacht. Mit dieser Untersuchung werden explizit alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer angesprochen, die einer Vollzeitbeschäftigung nachgehen.

Eine Idee ist, dass neue Arbeitsplätze geschaffen werden können, indem Arbeitszeiten und/oder Einkommen umverteilt werden. Welche Meinungen haben die betroffenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu diesem Themenbereich? Welche Überlegungen spielen eine Rolle, wo liegen Hindernisse und förderliche Bedingungen? Welche Akteure können etwas tun, welche Rolle spielt Arbeit im Leben der Menschen?
Interessierte werden eingeladen, diese Chance, sich zu einem brisanten und aktuellen Thema äußern zu können, zu nutzen und sich an dieser Fragebogenstudie zu beteiligen.
Es gibt zwei Möglichkeiten, an dieser Untersuchung teilzunehmen: Zum einen können interessierte Vollzeitbeschäftigte montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr bei der Projektleitung anrufen und einen Fragebogen mit adressiertem und frankiertem Rückumschlag anfordern. Sollte der Platz nicht besetzt sein, können einfach Name, Adresse und gewünschte Anzahl der Fragebögen auf einen Anrufbeantworter gesprochen werden.

Die Telefonnummer ist: 0651/201-2952.
Der Fragebogen kann auch per E-Mail bestellt werden unter der Adresse: gerh1301@uni-trier.de.

Die Alternative besteht darin, an der Befragung im Internet teilzunehmen. Einfach folgenden Link eingeben und die Befragung beginnt: http://psywen20.uni-trier.de/studien/azv/.


Kontaktadresse:
Universität Trier, Fachbereich I - Psychologie
Dipl.-Psych. Claudia Gerhardt, Abt. Prof. Dr. Montada
54286 Trier
Tel.: 0651/201-2952 oder 201-2052, Fax: 0651/201-2961
E-mail: gerh1301@uni-trier.de


Universität Trier
Pressemitteilung 83/2003
Pressestelle
Leitung: Heidi Neyses
Tel.: 0651/201-4238
Fax: 0651/201-4247
E-Mail: Neyses@uni-trier.de
uniprotokolle > Nachrichten > Befragung zum Thema "Arbeit, Arbeitslosigkeit und Arbeitszeitverzicht" startet an Uni Trier

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/16017/">Befragung zum Thema "Arbeit, Arbeitslosigkeit und Arbeitszeitverzicht" startet an Uni Trier </a>