Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Juni 2019 

Mosel, Maas, Mississippi

25.04.2003 - (idw) Universität Trier

"Francais frontalier: Mosel, Maas Mississippi" ist der Titel eines wissenschaftlichen Kolloquiums zum Verständnis der französischen Sprache und anderen Idiomen in Europa und außerhalb (Nordamerika). Das Kolloquium wird veranstaltet von der Trierer Romanistik und findet im Hotel Park Plaza und der Universität statt. Die Vorträge beginnen am Freitag, dem 25.04.2003 um 9:00 Uhr an der Universität Trier (Raum B 16). Die Tagung geht bis zum 27. April 2003.

Behandelt werden die Sprachen im Grenzgebiet von Mosel und Maas bis hin zum Mississippi. So wird zum Beispiel der Sprachgebrauch im Alltag in Luxemburg thematisiert. Es gibt Vorträge über die Sprachbeziehungen zwischen dem elsässischen und französischen oder über altfranzösische Urkunden im Sprachgrenzgebiet. Der Vortrag über Romanismen in Trier "Zwischen Dialekt und Gaunersprache" wird sicherlich einige interessante Aspekte zur Sprache bringen.

Veranstalter sind Prof. Dr. Johannes Kramer und Prof. Dr. Beatrice Bagola.


Universität Trier
Pressemitteilung 84/2003
Pressestelle
Leitung: Heidi Neyses
Tel.: 0651/201-4238
Fax: 0651/201-4247
E-Mail: Neyses@uni-trier.de
uniprotokolle > Nachrichten > Mosel, Maas, Mississippi

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/16019/">Mosel, Maas, Mississippi </a>