Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. September 2014 

Prof. Dr. Michael Kortstock wird neuer Präsident der Hochschule München

10.07.2008 - (idw) Hochschule München

Der Hochschulrat der Hochschule München wählte heute Prof. Dr. Michael Kortstock zum neuen Präsidenten. Mit Kortstock tritt am 1. Oktober 2008 ein Mann an die Spitze der Hochschule, der in den letzten Jahren bereits als Vizepräsident erfolgreich den Bereich angewandte Forschung und Entwicklung verantwortet und weiterentwickelt hat. Der Vorsitzende des Hochschulrates und Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern, Dr. Reinhard Dörfler, gratuliert dem designierten Präsidenten nach der Wahl herzlich und wünscht ihm viel Erfolg für sein neues Amt, "in dem viele schwierige Herausforderungen auf ihn warten".

Prof. Kortstock zu seinen Schwerpunkten als künftiger Präsident: "Nach 20 Jahren Hochschulerfahrung weiß ich um die großen Aufgaben in den kommenden Jahren. Gerne nehme ich diese Herausforderung an. Den bisher eingeschlagenen Weg möchte ich gemeinsam mit der ganzen Hochschule konsequent fortschreiten, um die bisher erreichte hervorragende Position weiter zu verbessern. Dabei wird mein besonderes Augenmerk darauf liegen, die Hochschule München in Zukunft noch attraktiver für Studierende, ProfessorInnen und MitarbeiterInnen zu gestalten."

Der gebürtige Oberfranke studierte und promovierte an der Universität der Bundeswehr in Neubiberg. Kortstock folgte 1989 als Professor für Elektrotechnik dem Ruf an die Hochschule München, damals noch Fachhochschule München. 2001 wurde er Prodekan an der Fakultät für Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik, der mit über 2.000 Studierenden größten Fakultät der Hochschule München. Zwei Jahre später wurde er zum Dekan der Fakultät gewählt, die er bis 2006 als erster Vollzeitdekan der Hochschule führte.

Präsidentin Prof. Dr. Marion Schick, die die Hochschule München in den vergangenen acht Jahren sehr erfolgreich geleitet hat, sagt zur Wahl ihres Nachfolgers: "Auf den neuen Präsidenten warten viele Aufgaben, die mit Schwung angegangen werden müssen. Ich wünsche Prof. Kortstock dabei eine glückliche Hand und die geschlossene Unterstützung der Hochschule."

Als erste Frau an der Spitze einer bayerischen Hochschule hatte Präsidentin Schick einen Reformkurs eingeleitet, der vom Centrum für Hochschulentwicklung mit dem Titel "best practice Hochschule 2002" ausgezeichnet worden ist. Die Trägerin des Bundesverdienstkreuzes wechselt zum 1. Oktober in den Vorstand der Fraunhofer Gesellschaft.

uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Dr. Michael Kortstock wird neuer Präsident der Hochschule München
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160232/">Prof. Dr. Michael Kortstock wird neuer Präsident der Hochschule München </a>