Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. April 2014 

Bio-Energie aus Algen

11.07.2008 - (idw) Universität Bielefeld

BMBF fördert von Bielefelder Biologen koordiniertes Partner-Forschungsprojekt

Mit 1,8 Millionen Euro wird ein Forschungsprojekt zur Produktion von Bio-Wasserstoff als Energielieferant vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert, das von dem Biologen Prof. Dr. Olaf Kruse von der Universität Bielefeld koordiniert wird. Seine Partner sind Wissenschaftler von der Technischen Universität Karlsruhe, der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und dem Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie in Golm (Potsdam). Bei dem Projekt geht es darum, systematisch zu analysieren, wie einzellige Grünalgen Sonnenlicht in Bio-Wasserstoff umwandeln. In diesem Zusammenhang soll auch ein Bioreaktor mit 250 Liter Fassungsvermögen für praktische Machbarkeitsstudien zur rentablen Produktion von Bio-Wasserstoff entwickelt werden. Diese Forschungen mit Mikroalgen sind eng verknüpft mit einem bereits laufenden Forschungsprojekt zur Biomasseproduktion mit Hilfe der Photosynthese.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Olaf Kruse, Universität Bielefeld
Fakultät für Biologie, Arbeitsbereich Algenbiotechnologie
Tel.: 0521 / 106-5611
Fax: 0521 / 106-89036
Email: Olaf.Kruse@uni-Bielefeld.de
Internet: http://www.uni-bielefeld.de/biologie/Algenbiotechnologie/kruse

uniprotokolle > Nachrichten > Bio-Energie aus Algen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160282/">Bio-Energie aus Algen </a>