Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

2. Brandenburgische Elternuniversität: Was Kinder (un)glücklich macht

14.07.2008 - (idw) Fachhochschule Potsdam

Am 27. September 2008 veranstalten der Landeselternrat, der Brandenburgische Volkshochschulverband e.V., das Institut für Fortbildung, Forschung und Entwicklung (IFFE e.V.) und die Fachhochschule Potsdam in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und dem Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg die 2. Brandenburgische Elternuniversität für Eltern und Pädagogen aus Kita, Schule und Hort. "Was Kinder (un)glücklich macht" ist das Motto der 2. Brandenburgischen Elternuniversität, die am 27. September 2008 von 10 bis 17 Uhr in der Fachhochschule Potsdam, Friedrich- Ebert-Str. 4, 14467 Potsdam, stattfindet.

Das Aufwachsen von Kindern zu begleiten, bedeutet eine große Verantwortung. Eltern fühlen sich oft mit ihren Fragen und Problemen allein gelassen. Auf der Veranstaltung finden sie Gelegenheit, sich mit interessanten Themen aus dem Bereich der Bildung und Erziehung auseinanderzusetzen. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Weiterbildung sowie erfahrene Praktikerinnen und Praktiker bieten Informationen und Anregungen.
Im Mittelpunkt der 2. Brandenburgischen Elternuniversität stehen Diskussion, Erfahrungsaustausch und die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen.

In diesem Jahr richtet sich das Augenmerk des Einführungsvortrags und einiger Workshops darauf, wie es Kindern mit dem geht, was sie in Schule und Elternhaus erleben. Auf vielfachen Wunsch sind auch Workshops aus dem Vorjahr wieder im Programm, z.B. "Familienrat" oder "Berufsorientierung".

Die Brandenburgische Elternuniversität richtet sich hauptsächlich an Eltern. Aber auch Lehrerinnen und Lehrer, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sowie andere pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Schule und Hort sind herzlich zum Dialog eingeladen.

Veranstalter der Elternuniversität sind der Landeselternrat, der Brandenburgische Volkshochschulverband e.V., das Institut für Fortbildung, Forschung und Entwicklung (IFFE e.V.) und die Fachhochschule Potsdam in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und dem Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg.

Die Veranstaltung bietet Platz für rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Teilnahmebeitrag beträgt 5,- Euro. Veranstaltungsprogramm und Anmeldeformular finden sich unter http://www.elternuni.net.

Weitere Informationen und Faltblätter zur Veranstaltung sind erhältlich bei:
Sandra Cartes, Fachhochschule Potsdam, Tel. 0331 580-2432, cartes@fh-potsdam.de
Petra Brückner, Landeselternrat, Tel. 033701 59628, petrabrueckner@arcor.de

Medieninformationen und Veranstaltungshinweise der FH Potsdam können Sie
auch im Internet abrufen: http://www.fh-potsdam.de/aktuelles

uniprotokolle > Nachrichten > 2. Brandenburgische Elternuniversität: Was Kinder (un)glücklich macht
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160381/">2. Brandenburgische Elternuniversität: Was Kinder (un)glücklich macht </a>