Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Beste Weine der neuen pilzwiderstandsfähigen Rebsorte `REGENT` ausgezeichnet

16.07.2008 - (idw) Julius Kühn-Institut

4. Internationales Regent-Forum am Julius Kühn-Institut in Siebeldingen ein voller Erfolg
Siegerweine kamen aus den Lagen Rheinhessen, Württemberg, Pfalz und aus der Schweiz Braunschweig/Siebeldingen (15.7.2008) Während der festlichen Regent-Nacht am 4. Juli 2008 auf dem historischen Parkgelände des Julius Kühn-Instituts Geilweilerhof in Siebeldingen ehrte die amtierende Deutsche Weinkönigin Evelyn Schmidt die Preisträger. Mit der Regent-Nacht endete der 4. Internationale Weinwettbewerb - das REGENT-Forum -, der die pilzwiderstandsfähige Rebsorte `Regent` in Fachkreisen und beim Publikum bekannter machen soll. Aus 158 Regent-Weinen wurden die Preisträger gekürt, die aus den Anbaugebieten Rheinhessen, Württemberg und der Pfalz kamen. Unter den 30 besten Weinen waren zusätzlich die Anbaugebiete Nahe, Baden, Franken sowie Mosel-Saar-Ruwer vertreten. Dass sich aus der Regent-Traube nicht nur unter den hiesigen Witterungsbedingungen gute Weine erzeugen lassen, zeigten Anstellungen aus der Schweiz und sogar aus Mallorca.

Einige Winzer scheinen sich dieser Rebe ganz besonders angenommen zu haben. So konnte sich das Weingut Bungert-Mauer aus Rheinhessen wieder freuen, sich erneut unter den Erstplazierten zu finden. Auch das Weingut Benderhof aus der Pfalz stand in den Jahren zuvor schon auf dem Siegertreppchen. Bei dem Preis für den besten internationalen Regent-Wein kam es zu keinerlei Überraschungen: Das Weingut Berghof aus Pfungen in der Schweiz siegte in den vergangenen drei Wettbewerben in Folge.

Die Sorte `Regent` ist eine Erfolgsstory der Siebeldinger Rebenzüchter des Julius Kühn-Instituts (ehemalige Bundesforschungsanstalt für Züchtungsforschung an Kulturpflanzen). Aus nur zwei Hektar Anbau im Jahr 1996 sind heute rund 2.200 Hektar und damit ca. 2 % der Weinanbaufläche in Deutschland geworden. Limitierender Faktor für ein noch rascheres Wachstum war oft die Verfügbarkeit der Reben.

Der Weinwettbewerb des 4. Internationen REGENT-Forums 2008 wurde vom Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof, in Kooperation mit der Redaktion von WEIN + MARKT des Fachverlages Dr. Fraund GmbH durchgeführt. Der Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz übernahm 2008 die Schirmherrschaft. Bei der Blindverkostung durch die unabhängigen Prüfer erfolgte die Sortierung der Weine innerhalb der Kategorien "Normalausbau" und "Ausbau im Barrique" nach Jahrgang und aufsteigendem Restzuckergehalt.

Preisträger 2008 im Normalausbau:
1. Preis:
Weingut Bungert-Mauer aus Ockenheim/Rheinhessen
Mit einem 2007er REGENT QbA trocken, Ockenheimer Laberstall

2. Preis:
Strombergkellerei Bönnigheim eG aus Bönnigheim / Württemberg
mit einem 2006er REGENT QbA trocken, Rother vom Stromberg

3. Preis:
Weingut Hammel, GdbR aus Ellerstadt / Pfalz
mit einem 2007er REGENT QbA trocken, Gönnheimer Sonnenberg

Preisträger 2008 im Barrique-Ausbau:
1. Preis:
Weingut Benderhof aus Kallstadt / Pfalz
mit einem 2005er REGENT QbA trocken, im Barrique gereift

2. Preis:
Weingut Seck - Hof Rebenglut aus Dolgesheim / Rheinhessen
mit einem 2005er REGENT QbA trocken, im Barrique gereift, Regent "S"

3. Preis:
Wein- & Sektgut Markus Schwaab aus Kirrweiler / Pfalz
mit einem 2006er REGENT QbA trocken, im Barrique gereift, Kirrweiler Mandelhöhe

Der Sonderpreis "Bester internationaler Regent 2008" ging wie vor zwei Jahren an das Weingut Berghof der Familie Robert Baumann in Pfungen in der Schweiz. Prämiert wurde ein 2006er REGENT, Rubin vom Multberg - Barrique.

Weitere Informationen: http://www.jki.bund.de > Institute > Rebenzüchtung - Weitere Informationen zum Wettbewerb http://www.jki.bund.de/cln_044/nn_813794/DE/pressestelle/Presseinfos/2008/1507__preistraegerRegentForum.html__nnn=true - Bild mit den Preisträgern
uniprotokolle > Nachrichten > Beste Weine der neuen pilzwiderstandsfähigen Rebsorte `REGENT` ausgezeichnet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160482/">Beste Weine der neuen pilzwiderstandsfähigen Rebsorte `REGENT` ausgezeichnet </a>