Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

Jugend-Sinfonieorchester Kasachstan zu Gast in Bonn

16.07.2008 - (idw) Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

DAAD-Gastdozent dirigiert angehende Profimusiker

Bonn, 16.07.2008. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) präsentiert im Rahmen der "Sommer Sinfonie 2008" am 13. August 2008 um 19.00 Uhr in Zusammenarbeit mit der Bundeskunsthalle Bonn das Jugend-Sinfonieorchester des Nationalkonservatoriums Kasachstan. Knapp 100 angehende Profimusiker führen unter der Leitung des DAAD-Gastdozenten Jan Moritz Onken u.a. Werke von Strawinsky und Brahms auf. Als Special Guest tritt "Turan" auf, eine fünfköpfige Gruppe von Nachwuchsmusikern, die auf traditionellen kasachischen Instrumenten musiziert und dadurch die Kultur ihres Heimatlandes dem westeuropäischen Publikum näher bringen möchte. Der Eintritt für das Konzert im Forum der Bundeskunsthalle beträgt 10 Euro (ermäßigt 6 Euro). Das Jugend-Sinfonieorchester des Nationalkonservatoriums Kasachstan wurde bereits 1947 in Almaty gegründet. In ihm spielen junge Musiker im Alter zwischen 18 und 25 Jahren, die erstmals ihr Können auch dem deutschen Publikum präsentieren. Die Stelle ihres Chefdirigenten Jan Moritz Onken wird seit Anfang des Jahres durch eine zweijährige Förderung des DAAD finanziert. In seinen Auftritten sucht er seinem Publikum nicht nur allseits bekannte Werke der Klassik nahezubringen, sondern stellt auch kasachische Kompositionen vor, wie zum Beispiel der aus Almaty stammenden Komponistin Aktoty Raimkulowa, der Gewinnerin des Komponistenwettbewerbs Kasachstans.

Onken begann sein Musikstudium mit 19 Jahren am staatlichen Konservatorium St. Petersburg und absolvierte u.a. einen Meisterkurs bei dem international renommierten Star-Dirigenten Kurt Masur. Die künstlerische Leitung des Orchesters obliegt der international anerkannten Konzertpianistin und Trägerin des Titels "Volkskünstlerin der Republik Kasachstan" sowie des französischen Ordens für Literatur und Kunst Professorin Zhanina Aubakirova.

Weitere Informationen und Tickets unter http://www.bundeskunsthalle.de/

uniprotokolle > Nachrichten > Jugend-Sinfonieorchester Kasachstan zu Gast in Bonn
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160500/">Jugend-Sinfonieorchester Kasachstan zu Gast in Bonn </a>