Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Juni 2019 

Gesund groß werden - Wegbegleiter für die ersten Lebensjahre

16.07.2008 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Junge Mütter und Väter erhalten nach der Geburt in Greifswald einen "Elternordner"

Endlich ist es soweit, das Baby ist da und schon müssen viele Dinge bedacht und organisiert werden. Ab sofort erhalten junge Mütter und Väter nach der Geburt ihres Kindes in der Universitätsfrauenklinik Greifswald einen so genannten "Elternordner". Das Handbuch stärkt die Kompetenz der Eltern und kann dazu beitragen, die Gesundheitsförderung insgesamt zu verbessern. "Der Elternordner enthält viele notwendige Informationen rund um die Gesundheit und Betreuung von Neugeborenen und Kleinkindern", so der Direktor der Universitätsfrauenklinik, Prof. Marek Zygmunt. "Der Wegbegleiter für die ersten Lebensjahre soll den frisch gebackenen Eltern helfen, alle wichtigen Untersuchungen für ihren Nachwuchs rechtzeitig in Anspruch zu nehmen". Das Aufklärungsangebot für junge Familien geht auf eine Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zurück. Die Elternordner werden von der Frauenklinik gestiftet und den Eltern zur Verfügung gestellt. Der Ordner umfasst in mehreren themenspezifischen Kapiteln übersichtlich und leicht verständlich alle Maßnahmen zur Früherkennung und Vorsorge bei Kleinkindern und bietet den Eltern somit eine optimale Orientierung für eine gesunde Entwicklung ihres Kindes bzw. Kinder. Mit Hilfe des Leitfadens können alle Routineuntersuchungen zur richtigen Zeit vorgenommen werden. Darüber hinaus bietet der Ordner die Möglichkeit, relevante Unterlagen wie das Gelbe Kinderuntersuchungsheft sowie die Impf- und Zahnpässe in entsprechenden Hüllen gut sortiert abzuheften, kindbezogene Termine, Ereignisse und Notizen festzuhalten und alle wichtigen Dokumente an einer Stelle zusammenzuhalten.

Zusätzliche Infohefte vertiefen und ergänzen die in der Elternakte aufgeführten Themenkomplexe in vielen Alltagsfragen oder verweisen auf weitergehende Informations- und Beratungsquellen vor Ort und im Internet. Das betrifft beispielsweise wichtige Etappen und Aspekte der gesunden kindlichen Entwicklung, mögliche Verzögerungen und Störungen sowie Möglichkeiten einer aktiven Vorbeugung von krankheits-, unfall- und verhaltensbedingten Problemen.
"Unsere ersten Gespräche mit Eltern haben gezeigt, dass der Ordner eine äußerst willkommene Hilfestellung für junge Familien ist", so Zygmunt. "Wir sehen uns nicht nur als Entbindungsklinik, sondern möchten den Eltern ganz im Sinne des Greifswalder Modells auch eine individuelle Betreuung rund um die gesundheitliche Fürsorge für ihr Kind anbieten."

Weitere Informationen unter http://www.bzga.de oder http://www.kindergesundheit-info.de

Ansprechpartner
Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Direktor: Prof. Dr. med. Marek Zygmunt
Wollweberstraße 1, 17475 Greifswald
T +49 3834 86-65 00
F +49 3834 86-65 01
E zygmunt@uni-greifswald.de
http://www.klinikum.uni-greifswald.de

uniprotokolle > Nachrichten > Gesund groß werden - Wegbegleiter für die ersten Lebensjahre
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160506/">Gesund groß werden - Wegbegleiter für die ersten Lebensjahre </a>