Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

Bucerius Law School in China

22.07.2008 - (idw) Bucerius Law School, Hochschule für Rechtswissenschaft gGmbH

Die Bucerius Law School setzt ihre Internationalisierung konsequent fort: Auch in diesem Jahr ist Deutschlands erste private Hochschule für Rechtswissenschaft in China vertreten. Das in seiner Art einzigartige "Summer Law Institute" findet vom 20. Juli bis 8. August an der ältesten Law School Chinas in Suzhou nahe Shanghai statt. Der Workshop ist eine gemeinsame Veranstaltung der Bucerius Law School (Hamburg), der Cornell Law School (Ithaca, USA) und der in Suzhou ansässigen Kenneth Wang Law School. Es nehmen rund 100 Jurastudenten aus China, den USA und Europa teil.

In multinationalen Teams vertreten die Studenten die Interessen eines hypothetischen chinesischen, US-amerikanischen oder europäischen Klienten in verschiedenen fiktiven Wirtschaftstransaktionen. Sie machen sich - auch im täglichen Miteinander - mit der Komplexität transnationaler Geschäfte vertraut, an denen Partner unterschiedlicher rechtlicher und kultureller Hintergründe beteiligt sind. Die Studenten lernen, potentielle Probleme frühzeitig zu identifizieren und Lösungsstrategien zu entwickeln. Professoren und Dozenten der drei Hochschulen leiten die Studenten an. Von der Bucerius Law School sind Professor Dr. Karsten Thorn, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Internationales Privat- und Handelsrecht und Rechtsvergleichung sowie die wissenschaftlichen Mitarbeiter Felix Dörfelt und Timo Rosenkranz vertreten.

Im nächsten Jahr wird die Bucerius Law School auch wieder mit dem Bucerius Summer Seminar "International Business Law: Asian-European Business Transactions", das in Kooperation mit der Chinese Academy of Social Sciences (CASS) durchgeführt wird und das dieses Jahr wegen der Olympischen Spiele nicht stattfindet, in Beijing vertreten sein. Daneben veranstaltet die Bucerius Law School regelmäßig zusammen mit der China Europe International Business School (CEIBS) in Shanghai exklusive Weiterbildungsprogramme für Fach- und Führungskräfte.

Die Aktivitäten der Bucerius Law School in China werden von ihrer Weiterbildungseinheit "Bucerius Executive Education" betreut.
Website der Bucerius Executive Education: www.bucerius-executive-education.de
Website der Aktivitäten in China: www.bucerius-executive-education.de/china.html

uniprotokolle > Nachrichten > Bucerius Law School in China
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160796/">Bucerius Law School in China </a>