Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

Gefragtes Studium: Universität Bonn erhält über 20.000 Bewerbungen

22.07.2008 - (idw) Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Das Interesse von Studienbewerber an der Universität Bonn ist so groß wie lange nicht mehr: Über 20.000 Bewerbungen zum kommenden Wintersemester gingen beim Studentensekretariat ein - rund 50 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Etwa 2.500 Studienplätze sind in den neuen Bachelor-Studiengängen zu besetzen. Bis auf wenige Ausnahmen sind an der Universität Bonn alle Fächer zulassungsbeschränkt. Übersteigt die Zahl der Interessenten die zur Verfügung stehenden Plätze, findet eine Auswahl nach Note und Wartezeit statt. Und das war in fast allen angebotenen Fächern der Fall.

Dank des so genannten Hochschulpaktes 2020 können im kommenden Wintersemester rund 400 Studienplätze mehr angeboten werden als vor einem Jahr. Bund und Land stellen im Rahmen dieses Programms Mittel für die Schaffung zusätzlicher Studienplätze zur Verfügung. Bis 2020 wird mit einer deutlich steigenden Nachfrage nach Studienplätzen gerechnet. Bereits 2011 strömt durch die Verkürzung der gymnasialen Schulzeit auf 12 Jahre ein doppelter Abiturjahrgang an die Hochschulen.

uniprotokolle > Nachrichten > Gefragtes Studium: Universität Bonn erhält über 20.000 Bewerbungen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160804/">Gefragtes Studium: Universität Bonn erhält über 20.000 Bewerbungen </a>