Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

3. Microsystems Summer School in Berlin

22.07.2008 - (idw) Forschungsverbund Berlin e.V.

Forschungseinrichtungen und Unternehmen präsentieren gemeinsam Hightech auf der Microsystems Summer School in Berlin

Das Zentrum für Mikrosystemtechnik Berlin (ZEMI) veranstaltet vom 15. - 19. September 2008 die 3. Microsystems Summer School für angehende und erfahrene Ingenieur- und Naturwissenschaftler/-innen in Berlin-Adlershof. Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Unternehmen präsentieren Mikrosystemtechnik - von der Konstruktion bis zum Produkt. Praktische Anwendungen, Demonstrationen und Führungen kombiniert mit Vorlesungen zur Technologieentwicklung bieten eine interessante Mischung aus Theorie und Praxis. Mit der Sommeruni bietet das ZEMI einem bundesweiten Fachpublikum einen Einblick in die regionalen Kompetenzen der Mikrosystemtechnik (MST). Vom 15. - 19. September 2008 können sich 30 Ingenieur- und Naturwissenschaftler/-innen aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen auf den neuesten Stand der Forschung und Entwicklung bringen sowie Kontakte vertiefen, um Diplomanden-, Doktoranden- und Arbeitsstellen oder neue Kooperationspartner zu finden. Themenschwerpunkte sind u. a. Mikrotechnik in der Medizin, Mikroproduktion, Hochleistungskeramik, Galiumnitrid-Bauelemente, Electronic Packaging und hybride Diodenlaser.
Sechs Forschungseinrichtungen bieten gemeinsam mit den Berliner Unternehmen MGB Endoskopische Geräte, FISBA OPTIK, AEMtec und eagleyard Photonics einen umfassenden Einblick in Forschung, Entwicklung und Produktion verschiedener MST-Bereiche. Erstmals dabei ist in diesem Jahr das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung mit einem Beitrag zur Substratentwiclung für Galiumnitrid-Bauelemente.

Anmeldung, Termine und Kosten
Weitere Informationen zu der Veranstaltung, das detaillierte Programm sowie das Anmeldeformular sind unter http://www.zemi-summerschool.de zu finden. Anmeldeschluss ist der 31. Juli 2008.
Für Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaften, Diplomanden/-innen, Doktoranden/ -innen belaufen sich die Kosten für alle fünf Tage auf 100,- Euro zzgl. MwSt.
Unternehmensmitarbeiter/-innen können das gesamte Angebot der Microsystems Summer School für 750,- Euro zzgl. MwSt. oder einzelne Tage für jeweils 200,- Euro zzgl. MwSt. buchen.

Die Sommeruni wird unterstützt vom Netzwerk MANO (Mikrosystemtechnik-Ausbildung in Nord-Ostdeutschland) und gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Über ZEMI
ZEMI ist eine Arbeitsgemeinschaft von mehreren großen Berliner Forschungseinrichtungen, in der das regionale Forschungs- und Entwicklungspotenzial in der Mikrosystemtechnik vernetzt ist und die als Ansprechpartner für Industriekooperationen zur Verfügung steht.
Organisatorisch ist das Zentrum für Mikrosystemtechnik Berlin beim Forschungsverbund Berlin e. V. in Berlin-Adlershof angesiedelt.

Für weitere Informationen:
Zentrum für Mikrosystemtechnik Berlin (ZEMI)
Max- Planck-Str. 5, 12489 Berlin
http://www.zemi-berlin.de

Susanne Stoll
Tel.: (030) 6392-3390
susanne.stoll@zemi-berlin.de

uniprotokolle > Nachrichten > 3. Microsystems Summer School in Berlin
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160813/">3. Microsystems Summer School in Berlin </a>