Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Unter unseren Füßen - Lebensraum Boden

24.07.2008 - (idw) Humboldt-Universität zu Berlin

Vom 29. Juli bis 2. November 2008 bietet das Museum für Naturkunde Einblicke in die unbekannte Welt unter unseren Füßen. Die Sonderausstellung "Unter unseren Füßen - Lebensraum Boden" stellt den Boden als bedeutenden aber auch gefährdeten Lebensraum vor, dessen Bewohner, vom Maulwurf bis zum Einzeller, wichtige Bodenfunktionen und seine Fruchtbarkeit sichern. Nachdem die Besucher des Naturkundemuseums in diesem Jahr bereits in der Sonderausstellung zum Internationalen Jahr des Riffes 'abgetaucht' sind (noch bis 30.9.), können sie sich nun auch 'eingraben' - vordringen in einen weiteren, deutlich schwerer zugänglichen Lebensraum: den Boden.

In einem Wald, auf einer Wiese oder einem Feld, aber auch im Wasser können wir uns frei bewegen und unsere wichtigsten Wahrnehmungsorgane, die Augen, benutzen. Was im Boden passiert, auf dem wir laufen oder stehen, nehmen wir in der Regel jedoch kaum wahr. Kaum einer weiß, wie vielfältig und zahlreich das Leben im Boden ist. Wenn wir auf einer Wiese stehen, so befinden sich unter unseren Füßen mehr Organismen als Menschen auf unserem Planeten. Sie alle haben eine wichtige Funktion, denn ohne die Bodenorganismen können Pflanzen nicht wachsen und wir nicht leben.

Ferdinand Damaschun, der Leiter der Ausstellungsabteilung, weist besonders auf die Relevanz eines gesunden Bodens und dessen Bedrohung durch Erosion, Versiegelung, Verdichtung und Vergiftung hin: "In Zusammenhang mit der UN-Naturschutzkonferenz zum Schutz der biologischen Vielfalt ist viel vom Erhalt von Lebensräumen gesprochen worden. Zu schützen gilt es aber nicht nur tropische Regenwälder oder Riffe, sondern alle Lebensräume, auch wenn sie scheinbar nicht so spektakuläre sind."

Die Ausstellung wird die Besucher in diese faszinierende Welt entführen und auf ihre Gefährdung hinweisen. Die Ausstellung ist auch besonders geeignet für Kinder und Jugendliche. "Unter unseren Füßen - Lebensraum Boden" ist eine Wanderausstellung des Staatlichen Museums für Naturkunde Görlitz.

Einladung an die Pressevertreter
Zur Vorbesichtigung und Eröffnung der Ausstellung am 28. Juli, 18.00 Uhr, laden wir Sie herzlich ein. Reinhold Leinfelder, Generaldirektor des Museums für Naturkunde Berlin, und Willi Xylander, Direktor des Staatlichen Museums für Naturkunde Görlitz werden Sie im kleinen Kreis begrüßen und für Fragen oder Interviews zur Verfügung stehen.

Bildmaterial: http://download.naturkundemuseum-berlin.de/Presse/Lebensraum-Boden/
Fotocredits: Staatliches Museum für Naturkunde Görlitz

Das Museum ist an Wochentagen außer Montags von 9:30 bis 17:00 und an den Wochenenden von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Bis 31.8. täglich allgemeine Museumsführungen um 11 & 14 Uhr. Preise 3 / 2 ¤ zzgl. Eintritt.
Tickets an der Kasse. Info und Reservierungen unter: (030) 2093-8901.

Pressekontakt: Museum für Naturkunde der Humboldt-Universität zu Berlin
Ferdinand Damaschun, (030) 2093-8555, ferdinand.damaschun@museum.hu-berlin.de
Uwe Moldrzyk, (030) 2093-9021, uwe.moldrzyk@museum.hu-berlin.de
Weitere Informationen: http://www.naturkundemuseum-berlin.de - Museum für Naturkunde Berlin
uniprotokolle > Nachrichten > Unter unseren Füßen - Lebensraum Boden
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/160910/">Unter unseren Füßen - Lebensraum Boden </a>