Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Expertenkreis bündelt Kräfte im "Forum Grid"

31.07.2008 - (idw) Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Um die Nutzung von Grid-Technologien in der medizinischen Forschung und den Lebenswissenschaften weiter voran zu treiben, wurde unter dem Dach der TMF e.V. das "Forum Grid" ins Leben gerufen. Zur Sprecherin des Forums wurde Frau Dr.-Ing. habil. Anette Weisbecker, Fraunhofer IAO, gewählt. Der Einsatz von Grid Computing in der Medizin, der medizinischen Forschung und der Lebenswissenschaft führt dazu, dass Forschungsergebnisse schneller und effizienter erzielt werden können - so die Erkenntnis aus einschlägigen Forschungsprojekten. Um die bislang geschaffene Grid-Infrastruktur für den Bereich Medizin und Lebenswissenschaften koordiniert weiterzuentwickeln, wurde unter dem Dach der TMF (Telematikplattform für medizinische Forschungsnetze e.V., Berlin) das "Forum Grid" ins Leben gerufen.

Auf der ersten ordentlichen Sitzung wurde Frau Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil. Anette Weisbecker, Leiterin des Competence Center Softwaremanagement am Fraunhofer IAO, zur Sprecherin des "Forum Grid" gewählt. Ihr Stellvertreter ist Herr Professor Dr. Otto Rienhoff, Leiter der Abteilung Medizinische Informatik am Klinikum der Universität Göttingen und Konsortialführer des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts MediGRID. Gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Geschäftsführer der TMF, Herrn Sebastian C. Semler, wollen die beiden gewählten Sprecher die nationale und internationale Kooperation mit Kollegen und Kolleginnen aus der medizinischen und biomedizinischen Forschung ausbauen und den Einsatz von Grid Computing weiter vorantreiben.

Im Rahmen des "Forum Grid" sollen zudem internationale Kooperationen aufgebaut respektive intensiviert werden. So besteht bereits seit mehreren Jahren ein reger Austausch mit dem Projekt caBIG? (Cancer Biomedical Informatics Grid) des National Cancer Institute, Bethesda, Maryland/ USA. Dieses arbeitet an der Entwicklung und Etablierung einer nationalen kooperativen Arbeitsumgebung für die Krebsforschung, die auf Grid-Technologie basieren soll.

Eine enge Kooperation besteht darüber hinaus mit dem europäischen Projekt HealthGrid, welches das Ziel verfolgt, einen Überblick über die Arbeiten im Grid Computing in der Medizin in Europa bereitzustellen und zukünftige Entwicklungen in diesem Bereich aufzeigt. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit konnte erreicht werden, das im nächsten Jahr die 7. Internationale HealthGrid Konferenz 2009 vom 29. Juni bis 01. Juli 2009 in Berlin stattfinden wird. Diese internationale Konferenz stellt eine exzellente Plattform dar, um die deutschen Forschungsergebnisse einem weltweiten Publikum zu präsentieren.

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil. Anette Weisbecker
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon +49 711 970-2400, Fax +49 711 970-2401
anette.weisbecker@iao.fraunhofer.de
Weitere Informationen: http://www.tmf-ev.de/site/DE/int/AG/Grid/c_Grid.php
uniprotokolle > Nachrichten > Expertenkreis bündelt Kräfte im "Forum Grid"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/161157/">Expertenkreis bündelt Kräfte im "Forum Grid" </a>