Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. August 2014 

Auszeichnung für Abteilung Nachrichtentechnik, Neue Medien und Betrieb im Hochschulrechenzentrum

07.08.2008 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

Universität Gießen verleiht Arbeitssicherheitspreis 2007 Die Justus-Liebig-Universität (JLU) Gießen hat den Arbeitssicherheitspreis 2007 an ihre Abteilung Nachrichtentechnik, Neue Medien und Betrieb im Hochschulrechenzentrum (HRZ) vergeben. Der Abteilungsleiter, Heinz-Erich Obermann, nahm den Preis stellvertretend für die rund 40 Personen seiner Abteilung vom Präsidenten der Universität, Prof. Dr. Stefan Hormuth, entgegen. Auch der Direktor des HRZ, Dr. Michael Kost, war anwesend. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 500 Euro verbunden. Sie wurde in Form eines Geldpreises des Präsidiums in Höhe von 250 Euro sowie eines Sachpreises der Unfallkasse Hessen im Wert von bis zu 250 Euro vergeben. (von Dipl.-Biol. Christina Walther).

"Die Abteilung Nachrichtentechnik, Neue Medien und Betrieb erhält die Auszeichnung, da sie den Aspekt Arbeitssicherheit besonders gut in die alltäglichen Betriebsabläufe integriert", sagte der Uni-Präsident bei der feierlichen Verleihung im Rektorenzimmer des Uni-Hauptgebäudes. Für Leiter und Mitarbeiter habe Arbeitssicherheit einen hohen Stellenwert. Nach Angaben der Jury, die sich überwiegend aus externen Fachkräften für Arbeitssicherheit und Betriebsärzten sowie aus dem Personalrat der JLU zusammensetzt, gewährleistet die Abteilung unter anderem vorbildliche freie, sichere Flucht- und Rettungswege sowie sehr aktuelle Sicherheitsaushänge (zum Beispiel zu Ersthelfern, Sicherheitsbeauftragten oder Brandschutzordnungen). Die Arbeitsplätze seien überwiegend zeitgemäß und ergonomisch gut ausgestattet und die Sozialräume vorbildlich. Sicherheitsdefizite würden schnell beseitigt.

Die Universität Gießen verleiht den Arbeitssicherheitspreis mit Unterstützung der Unfallkasse Hessen jährlich seit 2005. Ziel ist es, das besondere Engagement von Vorgesetzten und Mitarbeitern in diesem Bereich zu würdigen. Diese Form der Anerkennung soll auch andere dazu anregen, sich im Arbeitsschutz zu engagieren, damit Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen langfristig vermieden werden.

Kontakt:
Norbert Schäl
Dezernat B, Arbeitssicherheit, Ludwigstr. 34, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-12235, (-46 Sek.), Fax: 0641 99-12249
E-Mail: Norbert.Schael@admin.uni-giessen.de

uniprotokolle > Nachrichten > Auszeichnung für Abteilung Nachrichtentechnik, Neue Medien und Betrieb im Hochschulrechenzentrum
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/161419/">Auszeichnung für Abteilung Nachrichtentechnik, Neue Medien und Betrieb im Hochschulrechenzentrum </a>