Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Neue Daten zur beruflichen Weiterbildung für die Wissenschaft

01.09.2008 - (idw) Statistisches Bundesamt

Ab sofort können Wissenschaftler aktuelle Einzeldaten der amtlichen Statistik zur beruflichen Weiterbildung in Unternehmen für eigene Analysen nutzen. Die Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder haben dazu die Einzeldaten der Dritten Europäischen Erhebung zur beruflichen Weiterbildung (CVTS 3, "Third Continuing Vocational Training Survey") aus dem Jahr 2006 anonymisiert. Die Daten genügen damit einerseits den strengen Anforderungen des gesetzlichen Datenschutzes und bieten andererseits ausreichend Potenzial für wissenschaftliche Analysen.

Der als "Scientific-Use-File" bezeichnete Datensatz enthält Angaben von 2857 deutschen Unternehmen. Mit den Daten zur beruflichen Weiterbildung aus dem Jahr 2000 (CVTS2) und aus dem Jahr 2006 (CVTS3) sind somit erste Vergleiche des Weiterbildungsverhaltens in Deutschland im Zeitverlauf möglich.

Die Daten enthalten Informationen zum Angebot der verschiedenen Formen beruflicher Weiterbildung, zu Teilnehmenden, Teilnahmestunden und Kosten, qualitative Angaben zur Weiterbildungskonzeption und zum Stellenwert der Weiterbildung im Unternehmen sowie Informationen zur betrieblichen Erstausbildung. Der Scientific-Use-File ermöglicht zudem eine Auswertung von wissenschaftlichen Fragestellungen nach Wirtschaftsbereichen und Beschäftigtengrößenklassen.

Anträge zur Nutzung des Scientific-Use-Files zur Dritten Europäischen Erhebung zur beruflichen Weiterbildung können bei den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder gestellt werden. Antragsformulare stehen im Internet unter www.forschungsdatenzentrum.de als Download bereit. Die Daten werden zum Preis von 95 Euro zur Verfügung gestellt.

Weitere Auskünfte geben:

Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder

Hessisches Statistisches Landesamt,
Dr. Hans-Peter Hafner, Telefon: +49(0)611-3802-815
E-Mail: forschungsdatenzentrum@statistik-hessen.de

Statistisches Bundesamt
Maurice Brandt, Telefon: +49(0)611-75-4349
Daniel Schmidt, Telefon: +49(0)611-75-4375
E-Mail: forschungsdatenzentrum@destatis.de

uniprotokolle > Nachrichten > Neue Daten zur beruflichen Weiterbildung für die Wissenschaft
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/162318/">Neue Daten zur beruflichen Weiterbildung für die Wissenschaft </a>