Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

IT-Strategiekonferenz in Nürnberg

08.09.2008 - (idw) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Bei Fusionen und Übernahmen von Unternehmen kommt der Informationstechnologie (IT) eine zentrale Bedeutung zu. Zu den Herausforderungen, die sich der IT in diesem Zusammenhang stellen, veranstaltet die Universität Erlangen-Nürnberg am Mittwoch, 22. Oktober 2008, eine IT-Strategie Konferenz. Gemeinsam mit Vertretern des Kooperationspartners Detecon International werden Wissenschaftler unter Leitung von Prof. Dr. Michael Amberg über die Herausforderungen der IT im Kontext von Mergers & Acquisitions (M&A) diskutieren. Neben Vorträgen renommierter Wissenschaftler werden Unternehmensberater und Unternehmensvertreter von aktuellen Herausforderungen aus der Praxis berichten. Aufgrund der umfassenden informationstechnischen Durchdringung betrieblicher Wertschöpfungsaktivitäten stellt die IT einen entscheidenden Faktor dar, um eine störungsfreie und schnelle operative Integration des fusionierten bzw. akquirierten Unternehmens zu ermöglichen. Die IT-Strategie Konferenz setzt in ihrem Programm Schwerpunkte auf Erfolgsfaktoren bei der Operationalisierung von IT-Carve-Outs, strategische Herausforderungen bei der IT-Post-Merger-Integration, die Bedeutung der IT im M&A-Management sowie die Best-Practice-Erfahrungen aus internationalen M&A-Projekten.

Ausführliche Informationen und das Anmeldeportal finden sich im Internet unter:
http://www.it-strategie-konferenz.de

Weitere Informationen für die Medien:

Prof. Dr. Michael Amberg
Tel.: 0911/5302-801
wi3@wiso.uni-erlangen.de

uniprotokolle > Nachrichten > IT-Strategiekonferenz in Nürnberg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/162768/">IT-Strategiekonferenz in Nürnberg </a>