Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 26. August 2019 

Zweite Doktorandenkonferenz der RGS Econ: Klaus Töpfer referiert öffentlich

12.09.2008 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Nr. 277

Klaus Töpfer referiert öffentlich zu nachhaltigem Wirtschaften
Nachwuchsforscher stellen sich vor und vernetzen sich

Unter dem Motto "Europe in Transition - Demographic Change and Sustainable Development" findet am 18. und 19. September 2008 findet die zweite "Doctoral Conference" der Ruhr Graduate School in Economics (RGS Econ) statt. Nachwuchs-Wirtschaftswissenschaftler von Top-Universitäten und Programmen aus dem In- und Ausland stellen in rund 30 Vorträgen an der Universität Duisburg-Essen ihre Forschungsarbeiten zu den Themenfeldern demographischer Wandel, nachhaltige Entwicklung und europäische Integration vor. Ein Highlight ist der öffentliche Vortrag von Prof. Dr. Klaus Töpfer (ehemaliger Bundesumweltminister und ehemaliger Direktor des UN-Umweltprogramms UNEP) "Nachhaltiges Wirtschaften als Herausforderung für Europa" am 18. September, 17 Uhr (Glaspavillon, Campus Essen). Die Medien sind herzlich willkommen. Programm im Internet

Das ausführliche Programm steht im Internet unter
http://www.rgs-econ.org/conference2008

Öffentliche Finanzen, Migration

Die Vorträge der Doktorandinnen und Doktoranden (19. September ab 8.30 Uhr im Bibliotheksgebäude des Campus Essen) drehen sich unter anderem um die Nachhaltigkeit öffentlicher Investitionen und um Migration. Die Jungwissenschaftler können sich im Rahmen der Veranstaltung vernetzen und so die Grundlage für spätere gemeinsame Forschungsarbeiten schaffen. Die RGS Econ ist ein gemeinsam von den Universitäten Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen mit dem RWI Essen getragenes Doktorandenprogramm der Volkswirtschaftslehre und ermöglicht seit dem Jahr 2004 pro Jahrgang acht Studierenden ein Promotionsstudium auf höchstem wissenschaftlichem Niveau. Die diesjährige Konferenz wird erstmals gemeinsam mit dem "Arbeitskreis Europäische Integration" (Berlin) veranstaltet. Der Arbeitskreis versteht sich als das zentrale Forum für die kontinuierliche interdisziplinäre Analyse von Fragen der europäischen Integration und der EU-Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland.

Bitte anmelden

Aus organisatorischen Gründen bitten die Veranstalter um Anmeldung bis zum 16. September unter Tel. 0201/8149-222 oder per Mail an rgs@rwi-essen.de

Weitere Informationen

Sabine Weiler, Pressereferentin, Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung, Tel.: 0201/8149-213, Fax: 0201/8149-438, E-Mail: sabine.weiler@rwi-essen.de
Weitere Informationen: http://www.rgs-econ.org/conference2008 - Programm im Internet
uniprotokolle > Nachrichten > Zweite Doktorandenkonferenz der RGS Econ: Klaus Töpfer referiert öffentlich
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/163052/">Zweite Doktorandenkonferenz der RGS Econ: Klaus Töpfer referiert öffentlich </a>