Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Strategische Initiativen als Wettbewerbsvorteil nutzen: Augsburger ZWW-Zertifikatskurs "Strategisches Management&qu

14.09.2008 - (idw) Universität Augsburg

Strategien sind wesentlich für jeden Unternehmenserfolg. Moderne Unternehmensführung erhält ihre Effektivität erst durch strategisches Denken und Handeln. Mit der Reihe "Strategisches Management" bietet das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg auch im Wintersemester 2008/09 wieder die Möglichkeit, an zehn Seminartagen und einem Supervisionstag zu lernen, wie strategische Initiativen gebildet werden und wie sie wirken. Der Kurs beginnt am 10. Oktober 2008. 10./11.10. und 24./25.10.2008: Präskriptive Strategiemodelle.

Die ersten Seminartage geben mit Hilfe von Definitionen, Fragestellungen, Begriffsassoziationen und einer kurzen Fallstudie eine Einführung in das Thema "Strategisches Management". Erörtert werden unterschiedliche Strategiemodelle und Mintzberg's Strategieschule. Die Teilnehmer erlernen die Anwendung von SWOT-Analysen zur Entwicklung von Strategien, da diese im konzeptionellen Prozess der Strategieformulierung ein unerlässliches Werkzeug sind. Des Weiteren wird der formale Prozess der Strategieformulierung erläutert (Bsp. Mission-Statements, Zielsetzungsprozesse, Planungswerkzeuge und -techniken). Strategien werden durch Wettbewerbsfaktoren beeinflusst und geprägt. Die von Michael Porter diesbezüglich entwickelten Theorien (Fünf-Kräfte-Modell, Generische Strategien, Wertschöpfungskette, etc.) sind ein weiterer Schwerpunkt dieses Seminarbausteins.

07./08.11., 21./22.11., 05./06.12.2008: Deskriptive Strategiemodelle

Das Formulieren von Strategien ist ebenso ein visionärer Prozess (Vision, Unternehmertum, etc.). Dies wird im zweiten großen Seminarabschnitt deutlich. Überdies werden Strategie-Systeme als mentale Prozesse dargestellt (mentale Modelle von Organisationen und deren Wirkungsweise, Überwindung existierender Denkweisen und Annahmen, Entscheiden unter Unsicherheit, etc.). Ein weiteres Themenfeld beschäftigt sich mit den durch Strategien herbeigeführten Veränderungen im Unternehmen. Der organisationale Lernprozess, der wissens- und der ressourcenbasierte Ansatz, der Verlust von Kernkompetenzen und die Konsequenzen für die Unternehmensführung sowie die Herausforderungen des Wandels sind dabei wichtige Faktoren. Weitere Schwerpunkte dieses Seminarbausteins sind 1) mikro- und makropolitische Taktiken (Strategiebildung als Prozess von Aushandlungen, der Stakeholder Ansatz, Vorteile von Partnerschaften); 2) Strategiebildung als kollektiver Prozess (Werte, Normen und Verhalten; Barrieren für strategischen Wandel, Organisationskultur und Leistung); 3) Strategiesysteme als reaktive Prozesse (natürliche Selektion, Mechanismen zur Anpassung von Organisationen); und 4) Strategiebildung als Transformationsprozess (Treiber für organisationalen Wandel, Gefahr von Exzellenz, Transformation von Organisationen).

31.10.2008: Supervisionstag

Der Supervisionstag bietet die Möglichkeit, Erfahrungen aus der eigenen Praxis rückbezüglich zur Theorie mit der Gruppe auf einer Metaebene zu reflektieren und somit zu verankern. Zudem werden offene Fragen zu den einzelnen Seminarinhalten bearbeitet und durch Fallstudien vertieft.
____________________

Lernbegeisterte, die alle Seminare dieser Reihe (Teilnahmegebühr 3.490,- Euro) besuchen und eine Abschlussprüfung ablegen, erhalten von der Universität Augsburg ein Zertifikat über die Qualifizierung "Strategisches Management".

Interessierte sollten sich frühzeitig anmelden, um von attraktiven Frühbucherrabatten zu profitieren. Weitere Informationen zur Seminarreihe auf http://www.zww.uni-augsburg.de unter der Rubrik "kontaktstudium management".

____________________

Ansprechpartner:

Wolfgang Ullmann, M.A.
Bereichsleiter kontaktstudium management
Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW)
Telefon: 0821/598-4019
wolfgang.ullmann@zww.uni-augsburg.de
Weitere Informationen: http://www.zww.uni-augsburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Strategische Initiativen als Wettbewerbsvorteil nutzen: Augsburger ZWW-Zertifikatskurs "Strategisches Management&qu
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/163086/">Strategische Initiativen als Wettbewerbsvorteil nutzen: Augsburger ZWW-Zertifikatskurs "Strategisches Management&qu </a>