Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. Juli 2019 

Fachtagung zur Intralogistik in Chemnitz

16.09.2008 - (idw) Technische Universität Chemnitz

Fachtagung zur Intralogistik in Chemnitz

Am 9. und 10. Oktober 2008 findet in Chemnitz das 4. Fachkolloquium der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik statt. Ausrichter in diesem Jahr ist die Professur Fördertechnik der TU Chemnitz unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Dr. Klaus Nendel. Im Rahmen der Tagung halten unter anderem drei Wissenschaftler der TU Chemnitz Vorträge zu Untersuchungen der Treibfähigkeit, des Reibwertes sowie des Verschleißes von Faserseilen an Treibschreiben, zu zweidimensionalen Bewegungsformen bei Vibrationsförderern sowie zur horizontalen Kurvenabstützung für Mattenketten.

Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Technische Logistik (WGTL) ist ein Zusammenschluss von 15 Universitätsinstituten und -lehrstühlen. Gegründet wurde die Gesellschaft 2004, um die Technische Logistik als wissenschaftliche Disziplin zu fördern. Wesentliche Arbeitsgebiete sind die Planung, Simulation, Steuerung und Konstruktion von Elementen und Systemen der Förder-, Lager- und Sortiertechnik. Das jährlich stattfindende Fachkolloquium dient zur Förderung des Austausches zwischen Wissenschaftlern der in der WGTL beteiligten Institute und deren Industriepartner.
Weitere Informationen: http://www.tu-chemnitz.de/wgtl - Homepage der Veranstaltung
uniprotokolle > Nachrichten > Fachtagung zur Intralogistik in Chemnitz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/163171/">Fachtagung zur Intralogistik in Chemnitz </a>