Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 22. August 2019 

"Konflikte im Recht - Recht der Konflikte"

16.09.2008 - (idw) Eberhard Karls Universität Tübingen

15. Jahrestagung des Jungen Forums Rechtsphilosophie in Tübingen

Vom 23. bis 24. September findet an der Universität Tübingen die 15. Jahrestagung des Jungen Forums Rechtsphilosophie unter dem Titel "Konflikte im Recht - Recht der Konflikte" statt. Das Junge Forum Rechtsphilosophie ist die Vereinigung junger deutschsprachiger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bereichen Rechts- und Sozialphilosophie, Rechtstheorie und Rechtssoziologie. Es wurde Anfang der 90er Jahre ins Leben gerufen und dient dem Austausch und Kontakt junger Wissenschaftler im Bereich der Rechtsphilosophie.

Das Thema der Tübinger Tagung beleuchtet die Tatsache, dass zu den Kernaufgaben des Rechts gehört, Konflikte aufzugreifen und zu lösen. Schon die Rechtsordnung ist aber nicht frei von Widersprüchen und inneren Konflikten. Dabei geht es um Fragen wie: Wer hat die Kompetenz zur Entscheidung von Konflikten? Können sie kommunikativ und konsensuell gelöst werden oder werden sie vom Recht nur beobachtet, damit es flexibel auf das im Konflikt zutage getretene Problem antworten kann? Welche Interessenskonflikte sind einer rechtlichen Regelung überhaupt zugänglich und nach welchen Kriterien sind die Konflikte zu entscheiden? Bedarf es dafür stets eines Staates? Oder gibt es vorrechtliche Regelungsmechanismen wie die Vernunft?

In den Referaten werden Themen behandelt wie die soziale Ausgrenzung im Sozialstaat oder die Globalisierung westlicher Grundrechte vor dem Hintergrund, dass insbesondere Vertreter afrikanischer oder asiatischer Länder das Konzept der Menschenrechte für ein Produkt der westlichen Geschichte halten. Behandelt wird auch das Aufeinandertreffen verschiedener Rechtskulturen am internationalen Strafgerichtshof in Den Haag, wo Richterschaft und Klagebehörde sich aus Personen mit verschiedenen rechtskulturellen Hintergründen zusammensetzen.

Das Programm der Tagung im Internet: www.jura.uni-tuebingen.de/jfr2008

Für Nachfragen:

Dr. Edward Schramm
Akademischer Rat am Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie
Tel.: (07071) 29-73303
edward.schramm@uni-tuebingen.de

uniprotokolle > Nachrichten > "Konflikte im Recht - Recht der Konflikte"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/163191/">"Konflikte im Recht - Recht der Konflikte" </a>