Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. September 2014 

Deutsch-Ungarische Hochschultage

18.09.2008 - (idw) Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

Deutsche Hochschulen und deutschsprachige Studiengänge in Ungarn stellen sich vor

Bonn, 18.09.2008. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), die Technische und Wirtschaftswissenschaftliche Universität Budapest (TU Budapest) und die Deutsche Botschaft Budapest veranstalten gemeinsam mit Partnern aus Ungarn und Deutschland erstmals am 26. und 27. September 2008 Deutsch-Ungarische Hochschultage in Budapest. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an ungarische Studierende, Graduierte und Promovenden, die an einem Studium oder Forschungsaufenthalt in Deutschland interessiert sind, als auch an Wissenschaftler, Hochschuladministratoren und Dozenten, die an der deutsch-ungarischen Zusammenarbeit in Forschung und Lehre mitwirken und diese erweitern wollen. 21 deutsche Hochschulen, sieben Institutionen der deutsch-ungarischen Zusammenarbeit und mehrere deutschsprachige Studiengänge in Ungarn sind auf der Informationsbörse der Hochschultage vertreten. Sie bieten den Besuchern dadurch die einzigartige Möglichkeit, sich persönlich bei deutschen und ungarischen Vertretern umfassend über Studien-, Forschungs- und Förderungsmöglichkeiten in Deutschland zu informieren.

Den Auftakt zu einem umfangreichen Programm mit Vorträgen und Kolloquien gibt eine von DAAD-Generalsekretär Dr. Christian Bode moderierte Podiumsdiskussion zur "Internationalisierung der Hochschulen in Deutschland und Ungarn im europäischen Kontext".

Die Deutsch-Ungarischen Hochschultage sind die zehnte Veranstaltung dieses Formats, das der DAAD seit einigen Jahren erfolgreich jeweils mit Partnern aus Frankreich, Italien, Niederlanden, Polen und Bulgarien durchführt. Auf einer Nachfolgeveranstaltung im Jahr 2010 werden sich dann wiederum ungarische Universitäten und Hochschulen in Deutschland präsentieren, um so das Interesse deutscher Studierender, Promovenden und Wissenschaftler an Ungarn auszubauen.

Das Programm der Deutsch-Ungarischen Hochschultage finden Sie unter: http://www.daad.de/duhst/

Kontakt:
Nina Salden, DAAD, Referat Südosteuropa
Tel: 0228-882453
E-Mail: salden@daad.de; dt-hu-hochschultage@daad.de

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Francis Hugenroth
Tel: 0228 / 882-454
Fax: 0228 / 882-659
Mail: presse@daad.de
www.daad.de
Kennedyallee 50
D - 53175 Bonn

uniprotokolle > Nachrichten > Deutsch-Ungarische Hochschultage
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/163345/">Deutsch-Ungarische Hochschultage </a>