Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

Crashtests, Gemälde und Zauberei: Kinderuni Eichstätt-Ingolstadt geht ins fünfte Jahr

18.09.2008 - (idw) Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Auch nach mittlerweile 24 verschiedenen Kinderuni-Vorlesungen gehen den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) und der Hochschule Ingolstadt die Themen nicht aus. Zum bereits fünften Mal geben sie und ein Gastdozent heuer ab Freitag, 24. Oktober, verteilt über sechs Wochen wieder Einblicke in ihre Fachgebiete und stehen für Fragen zur Verfügung. Neugierige Kinder der vierten bis sechsten Klasse erwarten im Rahmen der Kinderuni Eichstätt-Ingolstadt die Themen "Warum braucht der Fluss ein neues Bett?" (Prof. Dr. Bernd Cyffka, Ertomis-Stiftungsprofessur für Angewandte Physische Geographie an der KU/Leiter des Aueninstituts Neuburg), "Wellen aus der Steckdose - Wie geht das denn?" (Prof. Dr.-Ing. Josef Pöppel, Professur für Elektrische Messtechnik und Schaltungstechnik an der Fachhochschule Ingolstadt), "Vom Gemälde zum Film: Wie erzählen Bilder von Menschen und ihrem Leben?" (Prof. Dr. Michael F. Zimmermann, Lehrstuhl für Kunstgeschichte an der KU), "Wie kann man mit Mathematik zaubern?" (Prof. Dr. René Grothmann, Apl. Professor am Lehrstuhl für Angewandte Mathematik der KU) sowie "Airbag, Dummy und Crashtest - wie unsere Autos sicherer werden" (Marinus Luegmair und Rudi Ertlmeier, wissenschaftliche Mitarbeiter im Institut für Angewandte Forschung der FH Ingolstadt). Gastdozent der diesjährigen Kinderuni ist der Direktor des Zentrums für Psychische Gesundheit am Klinikum Ingolstadt, Prof. Dr. Thomas Pollmächer, der über die "Geheimnisse des Schlafes" sprechen wird.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils freitags um 16.15 Uhr, die sechs Vorlesungen werden sowohl in Eichstätt als auch Ingolstadt angeboten. Teilnehmen können Kinder der vierten bis sechsten Klasse. Die kostenlosen Studentenausweise sind für die gesamte Kinderuni gültig. Darauf wird der Besuch der Vorlesungen vermerkt; wer mindestens fünf Vorlesungen besucht hat, bekommt zum Schluss das Kinderuni-Diplom verliehen.

Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Ausweisen, die ab Montag, 6. Oktober, an folgenden Stellen erhältlich sind:
- Für Vorlesungen in Eichstätt: Pforte der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Sommerresidenz), Ostenstraße 26, Eichstätt (montags bis donnerstags 7.15 - 12 Uhr und 13 - 17.30 Uhr, freitags 7-12 Uhr)
- Für Vorlesungen in Ingolstadt: Bibliothek der Fachhochschule Ingolstadt, Esplanade 10, Ingolstadt (montags bis freitags 9-18 Uhr und samstags 9 - 13 Uhr)

Weitere Informationen zu Terminen und Vorlesungen gibt es im Internet unter http://www.fh-ingolstadt.de/kinderuni bzw. http://www.ku-eichstaett.de/kinderuni sowie unter 0 84 21/93-15 94 bzw. 08 41/93 48 -219.

uniprotokolle > Nachrichten > Crashtests, Gemälde und Zauberei: Kinderuni Eichstätt-Ingolstadt geht ins fünfte Jahr
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/163359/">Crashtests, Gemälde und Zauberei: Kinderuni Eichstätt-Ingolstadt geht ins fünfte Jahr </a>