Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 31. Mai 2020 

Bündnis gegen Depression gründet sich in der Region Hannover

26.09.2008 - (idw) Medizinische Hochschule Hannover

Pressegespräch am Mittwoch, 1. Oktober, im Haus der Region Depressive Erkrankungen sind sehr häufig. Jeder fünfte Mensch ist im Laufe seines Lebens davon betroffen. Allein in der Region Hannover sind das 200.000 Menschen. Aber höchstens zehn Prozent von ihnen werden ausreichend behandelt. In der Folge erleben depressive Menschen oft lange Leidensperioden, die auch mit langer Arbeitsunfähigkeit und steigender Suizidgefahr einhergehen. Vor diesem Hintergrund hat sich in der Region Hannover auf Initiative der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), der Kontaktstelle der Selbsthilfegruppen und der Region Hannover das Bündnis gegen Depression gegründet. Es geht auf eine bundesweite Initiative zurück, die sich aus einem Forschungsprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung entwickelt hatte. Die Schirmherrschaft für das Bündnis gegen Depression in der Region Hannover hat Regionspräsident Hauke Jagau übernommen.

Wer Partner des Regionalbündnisses ist, was es den Betroffenen und Angehörigen bringen soll und welche weiteren Ziele sich die Mitglieder gesteckt haben, erfahren Sie in einem Pressegespräch am

Mittwoch, 1. Oktober 2008,
um 11 Uhr
im Haus der Region, Raum 62, Hildesheimer Straße 20
(Eingang Maschstraße 25), 30169 Hannover.

Ihre Gesprächspartner werden unter anderem sein:

Lothar Schlieckau, Psychiatrie-Koordinator der Region Hannover

Professor Dr. Detlef Dietrich, Oberarzt der Klinik für
Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie der MHH und
Koordinator des regionalen Bündnisses

Rita Hagemann, Leitung Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle
im Selbsthilfebereich (Kibis)

Christian Harig, Verein Psychiatrie-Erfahrener Hannover e.V.

Region Hannover / Team Kommunikation
Nils Meyer
Telefon: 0511 616-22207, Fax: 0511 616-22495,
presse@region-hannover.de, Hildesheimer Straße 20, 30169 Hannover
Internet: www.hannover.de

MHH Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Zorn, Leiter
Telefon: 0511 532-6772, Fax: 0511 532-3852,
pressestelle@mh-hannover.de, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover
Weitere Informationen aus der MHH erhalten Sie unter www.mh-hannover.de

uniprotokolle > Nachrichten > Bündnis gegen Depression gründet sich in der Region Hannover
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/163898/">Bündnis gegen Depression gründet sich in der Region Hannover </a>