Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 22. August 2019 

Schüler treffen Forscher

27.09.2008 - (idw) Rudolf-Virchow-Zentrum / DFG - Forschungszentrum für Experimentelle Biomedizin

Großer Aktionstag am Rudolf-Virchow-Zentrum

Würzburg, 27. September 2008. Einen Aktionstag für Schüler unter dem Motto "Schüler treffen Forscher" veranstaltet das Rudolf-Virchow-Zentrum der Universität Würzburg heute anlässlich der Auszeichnung als "Ausgewählter Ort im Land der Ideen" 2008 und der Eröffnung des neuen Schülerlabors "Virchowlab". Ein ganzer Tag voll mit spannenden Experimenten und tollen Wettbewerben erwartet die Besucher. Erstmals auch in Würzburg: Ein begehbares Blutgefäß und Proteine in 3D, für die das Zentrum im Juli einen Publikumspreis erhalten hat. Auch Lehrer und Eltern sind herzlich willkommen. Der Aktionstag wird um 11.00 Uhr im Hörsaal der Pathologie, Josef-Schneider-Straße 2, eröffnet von Prof. Dr. Walter Eykmann, Mitglied des Landtages und Honorarprofessor für Pädagogik an der Universität Würzburg. Den Preis verleiht Holger Opas, Leiter Betreuungsteam Firmenkunden der Deutschen Bank in Coburg. Holger Opas betont in seiner Laudatio: "Mit Kreativität, Engagement und Gestaltungswillen begeistern die Projekte Schüler für die Naturwissenschaften und rücken das Erlebnis "Wissenschaft" in den Mittelpunkt. Hier wird vor allem Zukunft gemacht." Prof. Martin Lohse, Sprecher des Zentrums und Initiator der Öffentlichkeitsarbeit am Zentrum und Sonja Jülich, die Leiterin Öffentlichkeitsarbeit freuen sich über die Auszeichnung: "Wir sind sehr stolz, ein ausgewählter Ort im Land der Ideen zu sein. Nachwuchsförderung liegt uns besonders am Herzen, denn die Zukunft liegt in den Händen unserer Schülerinnen und Schüler"

Ab 12.30 Uhr heißt es dann selber experimentieren und kluge Antworten geben bei den Wettbewerben. Von winzigen kaum sichtbaren Proteinkristallen bis zu einem riesigen begehbaren Blutgefäß, von kleinen Mitmachexperimenten bis zur Reise in die aktuelle Forschung - alles das kann man am Aktionstag im Rudolf-Virchow-Zentrum erleben. Wer bei CSI Würzburg den Täter überführen, leuchtende Proteinkristalle herstellen oder die eigene DNA im Anhänger mit nach Hause nehmen will.

Seit über vier Jahren lernen jeden Monat Nachwuchsforscher von acht bis zwölf Jahren in "Rudis Forschercamp" wie spannend Wissenschaft sein kann. Auch das Schülerprojekt "ForscherReporter", in dem Oberstufenschüler einen Einblick ins Labor bekommen und über aktuelle Forschung berichten, geht bereits ins dritte Jahr. Doch das ist noch nicht alles! Ab dem Schuljahr 2008/2009 bietet das Zentrum ein neues Schülerlabor, das "Virchowlab" für die Mittelstufe an. Das Zentrum wurde für seine Schülerprojekte zum "Ausgewählten Ort im Land der Ideen" 2008 gewählt.

Rund 1.500 Orte hatten sich mit ihren Ideen an dem Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" beteiligt, den die Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" gemeinsam mit der Deutschen Bank seit nunmehr drei Jahren unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler ausschreibt. "Deutschland ist ein Land der Ideen, das seine Zukunft gestaltet. Wir haben hierzulande in allen Bereichen engagierte Bürger und Politiker, innovative Wissenschaftler und mutige Unternehmer, die mit ihrem Einsatz zu einer erfolgreichen Zukunft beitragen und anderen Mut machen, Chancen zu nutzen. Wir wollen Botschafter für Leistung und Leidenschaft sein und dieses Potenzial sichtbar machen!", begründet Holger Opas das Engagement der Deutschen Bank.

Ein genaues Programm gibt es unter http://www.rudolf-virchow-zentrum.de

Bildmaterial von der Preisverleihung erhalten Sie am 27.09.08 unter www.rudolf-virchow-zentrum.de

Mehr Informationen zur Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und die komplette Liste aller 365 +1 Orte (2008 ist Schaltjahr) gibt es unter: www.land-der-ideen.de
Weitere Informationen: http://Rudolf-Virchow-Zentrum / DFG-Forschungszentrum für Experimentelle Biomedizin http://Sonja Jülich (Leiterin Öffentlichkeitsarbeit), Telefon: 0931 / 201 487 14, Mobil: 0174-2118850 http://Email: sonja.juelich@virchow.uni-wuerzburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Schüler treffen Forscher
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/163936/">Schüler treffen Forscher </a>