Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

2. Platz für die ESCP-EAP im jüngsten Financial-Times-Ranking

29.09.2008 - (idw) ESCP-EAP Europäische Wirtschaftshochschule Berlin

Zum vierten Mal veröffentlicht die Financial Times ihr weltweites Ranking der besten Master-in-Management-Studienprogramme. Die Exzellenz des ESCP-EAP Master in Management - mit jährlich über 700 Studenten aus ca. 90 Ländern - wird hierin erneut bestätigt. Mit einer Fakultät aus 125 hochkarätigen Professoren an fünf eigenen Hochschulstandorten und einem Europäischen Board aus Repräsentanten der Wirtschaft wird die Rolle der ESCP-EAP als "die Management-Hochschule für Europa" bekräftigt.

Das Engagement der beiden Hauptträger der ESCP-EAP, der Pariser Industrie und Handelskammer (CCIP) und des Berliner Senats für Bildung, Wissenschaft und Forschung, wird durch das FT-Ranking eindrucksvoll bestätigt.

Das Financial-Times-Ranking bescheinigt dem Master in Management Spitzenplätze insbesondere in Punkto Internationalität (Herkunft der Fakultät und der Studierenden; Mobilität der Absolventen; Anteil der Kurse im Ausland), Zielerreichung der Studierenden sowie Karrierestart (Einstiegsgehalt und Prozentsatz der Studenten, die innerhalb von drei Monaten eine Anstellung finden). Seit Bestehen des Rankings ist der ESCP-EAP Master in Management eines der vier besten Programme weltweit. Dieser Anspruch konnte in diesem Jahr durch die Verbesserung auf den zweiten Platz noch bekräftigt werden.

Kontakt
Frau Sophia Oberhuber
Direktorin Master in Management
ESCP-EAP Europäische Wirtschaftshochschule Berlin
European School of Management
Heubnerweg 6, 14059 Berlin
Tel.: +49(0)30 / 32007-185
E-Mail: sophia.oberhuber@escp-eap.de

Hintergrundinformationen

Die ESCP-EAP Europäische Wirtschaftshochschule Berlin ist der deutsche Campus der ESCP-EAP European School of Management mit weiteren Standorten in Paris, London, Madrid und Turin. Die ESCP-EAP vermittelt mit ihren transnationalen Programmen wirtschaftliche und praxisnahe Fachkenntnisse sowie intensive interkulturelle Erfahrungen.

Von verschiedenen Master-Studiengängen über Promotions- und MBA-Programme bis zur Corporate Education bietet die ESCP-EAP Berlin ein breites Spektrum an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für internationale Studenten und Führungskräfte. Inhalt und Struktur der transnationalen Programme an der ESCP-EAP sind länderübergreifend optimal aufeinander abgestimmt und führen mehr als 20 Nationalitäten in Studien- und Projektgruppen zusammen.

Die ESCP-EAP Berlin ist als wissenschaftliche Hochschule staatlich anerkannt und arbeitet seit 30 Jahren in Deutschland. Hier ist sie die erste Hochschule, die von allen drei wichtigen internationalen Akkreditierungsagenturen anerkannt worden ist - AACSB, AMBA und EFMD (EQUIS). Die ESCP-EAP geht zurück auf die älteste Wirtschaftshochschule Europas (1819 gegründet) und wird von der deutsch-französischen Hochschule unterstützt. Die Qualität der ESCP-EAP ist zusätzlich durch Top Ranking-Positionen europaweit bestätigt.

Nähere Informationen zu unserer Hochschule und den Programmen finden Sie unter:
http://www.escp-eap.eu/de/campus/berlin/


Kontakt
Dipl.-Kffr. Anne-Laure von Fuchs
Leiterin Kommunikation
ESCP-EAP Europäische Wirtschaftshochschule Berlin
European School of Management
Heubnerweg 6, 14059 Berlin
Tel.: +49 (0)30 32 007-145
E-Mail: anne-laure.vonfuchs@escp-eap.de
Weitere Informationen: http://rankings.ft.com/masters-in-management http://www.escp-eap.de/mim http://www.escp.eap.de
uniprotokolle > Nachrichten > 2. Platz für die ESCP-EAP im jüngsten Financial-Times-Ranking
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/163977/">2. Platz für die ESCP-EAP im jüngsten Financial-Times-Ranking </a>