Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

In zwei Jahren zwei akademische Abschlüsse: Graduiertenfeier der NIT-Absolventen

01.10.2008 - (idw) Technische Universität Hamburg-Harburg

In zwei Jahren zwei akademische Abschlüsse: Graduiertenfeier der NIT-Absolventen und Begrüßung der neuen Studierenden aus aller Welt

33 Studierende aus aller Welt haben ihr bundesweit einzigartiges Doppelstudium am Northern Institute of Technology Management (NIT) und der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) erfolgreich absolviert. Mit ihren beiden Abschlüssen zum Master of Business Administration in Technology Management und Master of Science der Ingenieurwissenschaften sind die Absolventen viel gefragte Nachwuchskräfte in Unternehmen. "Die Absolventen des NIT bringen durch ihre Doppelqualifikation genau das Know-how mit, das Unternehmen, die ständig flexibel auf Trends und Anforderungen von Kunden reagieren müssen, sich wünschen", sagt Jochen Spethmann. Der Vorstandsvorsitzende der Laurens Spethmann Holding AG & Co. ist einer von mehr als 40 Sponsoren des NIT und wird die Festansprache halten bei der feierlichen Verabschiedung des achten Jahrgangs (Class 08) am

Montag, 6. Oktober, um 17 Uhr im Audimax I der TUHH, Schwarzenbergstr. 95, 21073 Hamburg.

Der Verabschiedung der 27 Absolventen und sechs Absolventinnen folgt erstmals die Begrüßung der neuen Studierenden: 36 junge Talente aus Asien und Europa, Lateinamerika und Afrika sind unter mehr als 1000 internationalen Bewerbern für das Doppelstudium am NIT in Hamburg ausgewählt worden.

Zu Beginn der Graduation Ceremony wird der Geschäftsführer des NIT, Dr. Christoph Jermann, die Gäste begrüßen und der Präsident der TUHH, Prof. Dr.-Ing. Edwin Kreuzer, das Grußwort sprechen. Stellvertretend für die Class 08 werden Negar Rajabi aus dem Iran sowie Henning Olbert aus Deutschland eine Rede halten. Auf dem Programm steht ferner die Verleihung des Best Teacher Awards, den die Dozenten Prof. Dr. Vittorio Hösle von der amerikanischen University Notre Dame, Indiana, sowie Prof. Dr. Carl Joachim Kock vom Instituto de Empresa in Madrid, erhalten. Der NIT Study Award geht in diesem Jahr an die Absolventen Andreas Lange (USA) sowie Henning Olbert (Deutschland). Die Studierenden Sebastian Müller (Deutschland), Mustafa Alkan (Türkei), Andreas Hempel (Deutschland) und Markus Muxfelt (Deutschland), Class 09, erhalten für ihre besonderen Studienleistungen den Best Grade Award.

Die Zeugnisübergabe erfolgt gegen 17.45 Uhr durch Dr.-Ing. Gottfried von Bismarck, Vorsitzender des NIT-Aufsichtsrates, sowie Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer, Präsident des NIT. Die Graduation Ceremony ist der krönende Abschluss für die MBA-Studierenden, die - gekleidet in Talare - nach US-amerikanischer Art und vor Freude über den erfolgreichen Studienabschluss ihr Hüte, sogenannte Baretts, in die Luft werfen, um sie dann wieder aufzufangen.

Unter den Gästen der Absolventenfeier sind auch viele Eltern der Absolventen, die aus verschiedenen Kontinenten nach Hamburg an das NIT kommen, um der feierlichen Graduation Ceremony ihres Nachwuchses beizuwohnen.

Die Vertreter und Vertreterinnen der Medien sind herzlich eingeladen, an der Graduiertenfeier teilzunehmen.

Pressekontakt:
Northern Institute of Technology Management, PR und Alumni, Stephanie Schenppe, E-Mail: s.schenppe@nithh.de, Tel.: 040/42878-3788
Weitere Informationen: http://www.nithh.de
uniprotokolle > Nachrichten > In zwei Jahren zwei akademische Abschlüsse: Graduiertenfeier der NIT-Absolventen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/164138/">In zwei Jahren zwei akademische Abschlüsse: Graduiertenfeier der NIT-Absolventen </a>