Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Rostocker Violinstudentinnen gewannen beim Sophie Charlotte Wettbewerb

01.10.2008 - (idw) Hochschule für Musik und Theater Rostock

Mit großem Erfolg nahmen zwei Violinstudentinnen der Hochschule für Musik und Theater Rostock am Internationalen Königin Sophie Charlotte Wettbewerb des Internationalen Festivals der Künste Residenzschloss Mirow teil. Alexandra Conunova (19) aus Moldavien erhielt den 1. Preis sowie den Publikumspreis. Sie studiert in der Klasse von Prof. Petru Munteanu, ist Stipendiatin der Horst Rahe-Stiftung und kann bereits auf zahlreiche internationale Preise verweisen. Ihrer aus Russland stammenden Kommilitonin Ekaterina Tsyrempilova (20) aus der Klasse von Liviu Casleanu wurde der zweite Preis sowie die "Schloss Mirow Medaille für die beste Interpretation eines klassischen Werkes" verliehen.

Der Wettbewerb fand zum 7. Mal in der mecklenburgischen Kleinstadt Mirow statt. Vom 24. bis 27. September 2008 konkurrierten 25 Wettbewerbsteilnehmer aus 12 Ländern um die Preise, die von einer hochkarätigen Jury ausgelotet wurden. Künstlerischer Leiter und Juryvorsitzender war Professor Sylvio Krause. Die Schirmherrschaft übernahm Arbeitsminister Jürgen Seidel.

uniprotokolle > Nachrichten > Rostocker Violinstudentinnen gewannen beim Sophie Charlotte Wettbewerb
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/164160/">Rostocker Violinstudentinnen gewannen beim Sophie Charlotte Wettbewerb </a>