Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Presseeinladung: An der Freien Universität startet das Projekt "Römisches Recht im Lateinunterricht"

02.10.2008 - (idw) Freie Universität Berlin

Am 9. Oktober hören 200 Schülerinnen und Schüler von sechs Berliner Oberschulen die Vorlesung "Römisches Recht - Charakteristika und Wirkungsgeschichte" am Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität. Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen Berliner Oberschulen und der Freien Universität und der Auftakt zu dem langfristig angelegten Unterrichtsprojekt "Römisches Recht im Lateinunterricht". Die Veranstaltung ist nicht öffentlich. Interessierte Journalisten werden um Anmeldung gebeten. Rechtstexte gehören nicht zum üblichen Lektürekanon im Lateinunterricht der Schulen. Die Vorlesung will den Schülern durch die Beschäftigung mit dem Römischen Recht neue historische und sprachliche Einblicke vermitteln. Da das Römische Recht in weiten Teilen Deutschlands bis zum Inkrafttreten des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) am 1. Januar 1900 als gemeines Recht (ius commune) galt und auch das Fundament für die meisten europäischen Gesetzbücher war, schlägt die Vorlesung die Brücke von der Antike zur Gegenwart.

Konzipiert wurden die Vorlesung und die nachfolgenden Unterrichtseinheiten von Prof. Dr. Cosima Möller, Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches und Römisches Recht am Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität. Die Kooperation besteht mit folgenden Schulen: Beethoven-Schule, Canisius-Kolleg, Paulsen-Gymnasium, Walther-Rathenau-Schule, Gymnasium Steglitz und Hildegard-Wegscheider-Oberschule. Die erste Unterrichtseinheit wird sich mit Ehe und Familie im Römischen Recht beschäftigen.

Zeit und Ort:
o Donnerstag, 9. Oktober 2008, 14.15 Uhr
o Fachbereich Rechtswissenschaft, Hörsaal II, Van't-Hoff-Straße 8, 14195 Berlin
(U-Bhf. Thielplatz, U3)

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
Prof. Dr. Cosima Möller, Telefon: 030 / 838-54708, E-Mail: moeller@zedat.fu-berlin.de

Journalisten werden um Anmeldung gebeten bei:
Dorothee Schlandt (Sekretariat), E-Mail: roemre@zedat.fu-berlin.de

uniprotokolle > Nachrichten > Presseeinladung: An der Freien Universität startet das Projekt "Römisches Recht im Lateinunterricht"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/164333/">Presseeinladung: An der Freien Universität startet das Projekt "Römisches Recht im Lateinunterricht" </a>