Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

"Studium rund ums Buch": Hochschule der Medien auf der Frankfurter Buchmesse

02.10.2008 - (idw) Hochschule der Medien Stuttgart

Es ist wieder soweit: Die Frankfurter Buchmesse, das weltgrößte und bedeutendste Treffen der internationalen Verlagswelt, öffnet zwischen dem 15. und 19. Oktober seine Pforten. Auf dem Messegelände werden nicht nur Autoren, Verleger, Agenten und Buchhändler vertreten sein, sondern auch 14 Studierende des Studiengangs Mediapublishing der Hochschule der Medien (HdM). Sie haben in den letzten Monaten den Gemeinschaftsstand "Studium rund ums Buch" konzipiert und vorbereitet. Der Stand befindet sich in erstmals in Halle 3.1 (Gang L 135), in unmittelbarer Nachbarschaft zu Deutschlandfunk und Stiftung Lesen. Für den Messeauftritt haben die Studierenden aus Stuttgart ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm auf die Beine gestellt. Sie begrüßen unter anderem mehrere prominente Autoren zu Gesprächen über ihre neuen Bücher am Stand: Ralf Husmann ("Nicht mein Tag"), Joscha Sauer ("Nicht lustig") und David Safier ("Mieses Karma") schauen vorbei. Sebastian Menschenmoser ("Herr Eichhorn und den Mond") berichtet von seiner Doppelrolle als Kinderbuchautor und Illustrator, Hörbuch-Produzent Sebastian Reiß über die Wahl der richtigen Texte und Sprecher für erfolgreiche Literatur fürs Ohr.

Über diese Gäste und alles, was sonst noch Wichtiges auf der Messe geschieht, berichten die Studierenden täglich im Internet auf www.mediapublishing.org. Eine Sonderausgabe des Messemagazins "zeit|druck" dokumentiert später die Aktivitäten und wird unmittelbar nach Abschluss der Buchmesse in den Laboren und Werkstätten der Hochschule der Medien produziert.

"Studium rund ums Buch" ist ein Gemeinschaftsstand, auf dem sieben Studiengänge von sechs Hochschulen in fünf deutschen Städten ihr Lehrangebot "rund ums Buch" präsentieren. Neben der Hochschule der Medien sind die HTWK Leipzig (mit zwei Studiengängen) sowie die Buchwissenschaftler der Universitäten Erlangen, Leipzig, Mainz und München vertreten. Sie wollen den Besuchern, zeigen dass an den Hochschulen engagierter und kompetenter Nachwuchs für die Branche ausgebildet wird.

Der Gemeinschaftsstand "Studium rund ums Buch" wird vom Stu-diengang Mediapublishing bereits zum 18. Mal auf der Frankfurter Buchmesse organisiert. Sie und und ihre Kommilitonen von den anderen Hochschulen informieren Interessenten über ihr Studium, präsentieren herausragende Arbeiten aus dem Studienalltag und werden so zu Botschaftern ihrer Studiengänge auf der größten Buchmesse der Welt.

Kontakt:
Prof. Ulrich Huse
Studiendekan Mediapublishing
Telefon: 0711 8923 2145
E-Mail: huse@hdm-stuttgart.de
Weitere Informationen: http://www.hdm-stuttgart.de/vv - der Studiengang Mediapublishing der Hochschule der Medien http://www.mediapublishing.org - der Studiengang Mediapublishing der Hochschule der Medien
uniprotokolle > Nachrichten > "Studium rund ums Buch": Hochschule der Medien auf der Frankfurter Buchmesse
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/164336/">"Studium rund ums Buch": Hochschule der Medien auf der Frankfurter Buchmesse </a>