Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. September 2014 

Presseeinladung - Essstörungen erfolgreiche behandeln

07.10.2008 - (idw) Technische Universität Dresden

Presseeinladung
Essstörungen erfolgreiche behandeln
1. Symposium Essstörungen der Goetz-Stiftungsprofessur
"Grundlagen und Interventionen bei Essstörungen und assoziierten Störungen"
am 16. Oktober 2008
Seit dem Jahre 2002 unterstützen Ingvild und Stefan Goetz auf vielfältige Weise die innovative Grundlagen- und Interventionsforschung auf dem Gebiet der Essstörungen und insbesondere die Entwicklung, den Einsatz und Evaluation sowie den Transfer psychotherapeutischer und speziell verhaltenstherapeutischer Maßnahmen in der Behandlung von Essstörungen.
Vier Jahre nach Einrichtung der Stiftungsprofessur "Grundlagen und
Interventionen bei Essstörungen und assoziierten Störungen" durch Ingvild und Dr. Stephan Goetz an der Technischen Universität Dresden soll nun Bilanz gezogen und eine Vorausschau auf die künftig geplante Forschung im Rahmen dieser Professur gegeben werden. Im Rahmen des Symposiums werden internationale Experten aus dem Bereich Essstörungen neuere Entwicklungen und Forschungsergebnisse präsentieren und kritisch reflektieren.
Journalisten können nach Voranmeldung gern an dieser Veranstaltung teilnehmen oder sich eine entsprechende Pressemappe digital zusenden lassen. Das Symposium findet am 16. Oktober 2008, von 9.00 bis 18.00 Uhr, im Festsaal des Rektorates, Mommsenstr. 11, statt.
Weitere Informationen und Anmeldung:
Ina Beintner, Tel.: 0351 463-37460
E-Mail: beintner@psychologie.tu-dresden.de

www.essstoerungen.tu-dresden.de/Professur
Dresden, 7. Oktober 2008

uniprotokolle > Nachrichten > Presseeinladung - Essstörungen erfolgreiche behandeln
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/164501/">Presseeinladung - Essstörungen erfolgreiche behandeln </a>