Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. September 2014 

Münchener FOM zieht im Frühjahr in die "Neue Hopfenpost" am Hauptbahnhof

08.10.2008 - (idw) FOM Fachhochschule für Oekonomie & Management

MÜNCHEN, 08.10.2008. Aufbruchstimmung im Münchener Studienzentrum der Fachhochschule für Oekonomie & Management (FOM): Zum kommenden Sommersemester 2009 zieht die FOM in die "Neue Hopfenpost" am Hauptbahnhof. Den Studierenden, die parallel zum Job abends zumeist Betriebswirtschaft studieren, stehen dann zwischen Hopfenstraße und Seidlstraße - dort, wo heute ein hoher Bauzaun das Gebäude umgibt - auf über 2000 Quadratmetern vier Hörsäle mit insgesamt über 500 Plätzen, fünf Unterrichts- und Kolloquiumsräume zur Verfügung. "Die positive Entwicklung in den vergangenen sechs Jahren hat uns dazu bewogen, ein neues Studienzentrum - moderner, größer und zentraler - zu eröffnen", sagt Dr. Harald Beschorner, Kanzler der FOM. Das Münchener FOM-Team mit Geschäftsleiter Oliver Dorn geht schon einmal vor und bezieht Anfang Oktober ein "Interims-"-Büro gleich nebenan im Erdgeschoss der "Alten Hopfenpost" in der Hopfenstraße 6.

Aber zurück zum neuen Studienzentrum: In der ehemaligen, 1990 von den namhaften Architekten Hentrich, Pettschnig & Partner errichteten, Paketpostzentrale, die in der "Neuen Hopfenpost" bis 1997 beheimatet war, wird derzeit noch kräftig gewerkelt: Letzte Wände werden herausgerissen, neue gezogen. Handwerker erneuern die Bodenbeläge, und an den Wänden blitzt frische Farbe. Nur noch wenige Monate, dann halten die über 1500 Studierenden in den renovierten Räumen Einzug. Für sie wie auch für die Dozenten und FOM-Mitarbeiter liegt das neue Studienzentrum optimal: nur drei Minuten Fußweg vom Bahnhof entfernt. Und auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Selbst die Autofahrer finden am Abend im Umfeld immer einen freien Parkplatz. Gegen einen Betrag von voraussichtlich 30 Euro im Monat können die Studenten auch zu den Vorlesungszeiten die hauseigenen Parkplätze der "Neuen Hopfenpost" nutzen.

uniprotokolle > Nachrichten > Münchener FOM zieht im Frühjahr in die "Neue Hopfenpost" am Hauptbahnhof
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/164574/">Münchener FOM zieht im Frühjahr in die "Neue Hopfenpost" am Hauptbahnhof </a>