Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

"111 Jahre Victor Otto Stomps" - Ausstellung in Universitätsbibliothek

09.10.2008 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

Eröffnung am 14. Oktober 2008 Die Universitätsbibliothek der Justus-Liebig-Universität Gießen lädt gemeinsam mit Hendrik Liersch und der Corvinus Presse am Dienstag, 14. Oktober 2008, um 16 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung "111 Jahre Victor Otto Stomps - Ausstellung der Sammlung Liersch" und einer Autorenlesung mit Guntram Vesper ein. Die Ausstellung im Erdgeschoss gibt anhand von Fotos und Briefen Einblick in das Leben des Autors, Herausgebers und Verlegers Victor Otto Stomps (1897-1970). Gezeigt werden auch zahlreiche Druckwerke, die in den von Stomps gegründeten Verlagen "Die Rabenpresse" in Berlin (1926 bis 1937), "Die Eremiten-Presse" in Frankfurt am Main (1949 bis 1967) und "Die Neue Rabenpresse" in Berlin (1967-1970) herausgegeben wurden. Ergänzt wird die Ausstellung mit Grafiken von Hannah Höch bis Klaus Staeck, Texten von Gertrud Kolmar und Paul Celan bis Guntram Vesper. Hendrik Liersch sammelt seit 1978 alles von und über Stomps

Die erste Veröffentlichung des Verlages "Die Rabenpresse" war die Zeitschrift "Der Fischzug, Monatsblätter zur Förderung werdender Literatur". Im ersten Heft erschienen Texte unter anderem von Bertolt Brecht, Paul Zech, Kurt Liebmann und Gottfried Benn. Auch nach 1933 druckte Stomps "unerwünschte" Autoren. Dadurch kam die Rabenpresse bereits 1934 auf die Liste der unerwünschten Verlage. Schließlich musste er 1937 den Verlag auf Druck der Nationalsozialisten verkaufen. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges verlegte Stomps wieder Bücher, zunächst gründete er 1949 in Frankfurt am Main "Die Eremiten-Presse" und 1967 in Berlin "Die Neue Rabenpresse", die er bis zu seinem Tod 1970 betrieb.

Zur Ausstellung erscheint ein dreifarbiges Plakat mit einem Porträtholzschnitt Stomps von Arno Waldschmidt (Rixdorfer) in einer 33er Auflage. Dieses Plakat sowie der Text von Guntram Vesper "Stomps in Gießen" als bibliophiler Druck in 111 nummerierten und signierten Exemplaren können im Anschluss an die Eröffnungsfeier erworben werden. (Grußwort von Dr. Peter Reuter, Ltd. Bibliotheksdirektor, einführende Worte von Hans Goswin Stomps und Hendrik Liersch)

Katalog: Corvinus Presse, 15 Euro

Dauer der Ausstellung: 14. Oktober bis 28. November 2008 (täglich bis 23 Uhr) Universitätsbibliothek, Otto-Behaghel-Str. 8, 35394 Gießen

Kontakt:
Susanne Ramsbrock, Universitätsbibliothek
Otto-Behaghel-Strasse 8, 35394 Gießen
Telefon: 0641 99-14018, Fax: 0641 99-14009
E-Mail: susanne.ramsbrock@bibsys.uni-giessen.de

uniprotokolle > Nachrichten > "111 Jahre Victor Otto Stomps" - Ausstellung in Universitätsbibliothek
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/164669/">"111 Jahre Victor Otto Stomps" - Ausstellung in Universitätsbibliothek </a>