Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Freie Universität Berlin prüft bekannt gewordene Stiftungskonstruktion

17.10.2008 - (idw) Freie Universität Berlin

Die Freie Universität Berlin hat aufgrund der heutigen Pressemitteilung des Wissenschaftssenators nunmehr erfahren, wie die Gesamtkonstruktion der Einstein-Stiftung-Berlin, der Einstein-Stiftung-Berlin gGmbH sowie weiterer noch zu gründender Tochtergesellschaften aussehen wird. Diese kann nun einer genauen Prüfung unterzogen werden. Goran Krstin, Pressesprecher des Präsidenten der Freien Universität Berlin,
Telefon: 030 / 838-73106, Telefax: 030 / 838-4-73106, E-Mail: goran.krstin@fu-berlin.de

uniprotokolle > Nachrichten > Freie Universität Berlin prüft bekannt gewordene Stiftungskonstruktion
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/165338/">Freie Universität Berlin prüft bekannt gewordene Stiftungskonstruktion </a>