Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

TUB: "Krieg in den Medien" gewinnt Erasmus EuroMedia Special Award

23.10.2008 - (idw) Technische Universität Berlin

"Krieg in den Medien" gewinnt Erasmus EuroMedia Special Award
Europäischer Medienpreis für Multimedia-DVD entwickelt in Kooperation mit dem Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft der TU Berlin

Die ambitionierte Multimedia-DVD "Krieg in den Medien" entstand in Zusammenarbeit mit dem Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft (IBI) der TU Berlin, konnte sich gegen die starke Konkurrenz von Fernsehproduktionen durchsetzen und erhielt den Special Award in der Kategorie "Education" von der European Society for Education and Communication (ESEC). Die Verleihung fand am 10. Oktober im Senatssitzungssaal des Rathauses in Wien statt.

Wie werden kriegerische Auseinandersetzungen in Fernsehnachrichten, Spielfilmen und Computerspielen dargestellt? Wie werden diese Medien produziert? Welche Wirkung haben Bilder, Kommentare und Dialoge auf den Konsumenten? In "Krieg in den Medien" wird Jugendlichen die komplexe Verflechtung von Medien und Krieg in Film-, Bild- und Tonbeispielen, Experteninterviews und zielgruppengerecht aufbereiteten Texten vermittelt. Die Nutzer können sich über Themen wie Propaganda, Inszenierung, Nachrichtenproduktion, Gamedesign oder vermeintliche Darstellung von Realität informieren. Aufgaben zu jedem Bereich ermöglichen es, eigenständig zentrale Aspekte der DVD zu vertiefen.

Die ausgezeichnete DVD wurde von der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF), der Hessischen Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung (HSFK) und dem Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft (IBI) der TU Berlin im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) gestaltet. Im Fokus der Arbeiten des Instituts für Bildung in der Informationsgesellschaft (IBI) der TU Berlin lag die didaktische Begleitung des Projekts. Hierzu zählten die Produktion einer Handreichung für Pädagogen sowie die Erstellung von Arbeitsbögen und in die DVD eingebettete Aufgaben. Daneben beriet das IBI das Entwicklerteam bei Fragen des Aufbaus und der Funktionalitäten der DVD und führte technische Tests durch. Dabei schöpften die IBI-Mitarbeiter und IBI-Mitarbeiterinnen aus dem Fundus an Erfahrungen, den sie über viele Jahre durch die intensive Begutachtung von digitalen Bildungsmedien aufbauen konnten: Seit 1995 richtet das IBI selbst mit dem Deutschen Bildungsmedien-Preis digita einen der wichtigsten Wettbewerbe der Branche aus. Prof. Dr. Wilfried Hendricks, Leiter des IBI, bemerkte: "Es ist schon ein angenehmes Gefühl, einmal ausgezeichnet zu werden und nicht selbst Preise zu überreichen."

Beim abendlichen Empfang in der Botschaft des diesjährigen EuroMedia-Award-Partnerlandes Tschechien konnten die Entwickler erfreut feststellen, dass ihr Produkt nicht nur die Jury, sondern auch andere Preisträger überzeugt hatte. Vielfach wurde das Bedauern ausgedrückt, dass die DVD nur in Deutsch und nicht in weiteren europäischen Sprachen vorläge, um sie in anderen Ländern einsetzen zu können. Bedarf für ein derartig hochwertiges Lehr-/Lernmedium zur Friedens- und Medienerziehung gäbe es allenthalben.

Die DVD ist über Bundeszentrale für politische Bildung gegen eine geringe Schutzgebühr zu beziehen.

3.148 Zeichen

Weitere Informationen zur DVD finden Sie unter:
http://www.ibi.tu-berlin.de/projekte/kim/kim.htm.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Morten Hendricks, IBI - Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft, TU Berlin, Tel.: 030/399 02 529, E-Mail: MHendricks@ibi.tu-berlin.de

Die Medieninformation zum Download:
www.pressestelle.tu-berlin.de/medieninformationen/

"EIN-Blick für Journalisten" - Serviceangebot der TU Berlin für Medienvertreter: Forschungsgeschichten, Expertendienst, Ideenpool, Fotogalerien unter: http://www.pressestelle.tu-berlin.de/?id=4608

Weitere Informationen: http://www.ibi.tu-berlin.de/projekte/kim/kim.htm. http://www.pressestelle.tu-berlin.de/medieninformationen/ http://www.pressestelle.tu-berlin.de/?id=4608
uniprotokolle > Nachrichten > TUB: "Krieg in den Medien" gewinnt Erasmus EuroMedia Special Award
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/165668/">TUB: "Krieg in den Medien" gewinnt Erasmus EuroMedia Special Award </a>