Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Konferenz zur Aktualität der Alltagsgeschichte

23.10.2008 - (idw) Universität Erfurt

Wissenschaftler diskutieren über "Alltag" in transnationaler Perspektive Vom 24. bis 25. Oktober findet im Internationalen Begegnungszentrum der Universität Erfurt (IBZ) in der Michaelisstraße 38 die Konferenz "Everyday Life in Transnational Perspective: Alltagsgeschichte Revisited" statt.

Am 31. Oktober 2008 geht Prof. Dr. Alf Lüdtke in den Ruhestand und die "Arbeitsstelle Historische Anthropologie" stellt nach beinahe zehnjähriger erfolgreicher Arbeit an der Universität Erfurt den Betrieb ein. Sie hat in Zusammenarbeit mit der weltregional ausgerichteten Erfurter Geschichtswissenschaft alltagsgeschichtliche Konzepte auch auf ihre Tragfähigkeit in außereuropäischen Kontexten oder Europa provinzialisierenden Perspektiven befragt. Die Konferenz möchte über den Ort der Alltagsgeschichte in den gegenwärtigen Theoriedebatten diskutieren und nach dem heuristischen Potential dieses Ansatzes fragen. Dazu soll in vier Kernbereichen das Konzept "Alltag" in transnationaler Weise an neueren Frage- und Problemstellungen erprobt werden: Erstens im thematischen Feld "Alltag und koloniale Erfahrung", zweitens im Bereich "Alltag in totalitären Gesellschaften und seine Aufarbeitung", drittens im Feld "Alltag und Ausnahmezustand" und viertens anhand neuer Erkenntnisse im traditionellen Forschungsfeld der Alltagsgeschichte "Herrschaft als soziale Praxis: Zählen, Vermessen, Regulieren, Kategorisieren". Die Konferenz widmet jedem dieser Felder eine eigene Sektion und diskutiert Beispiele aus Surinam und Französisch-Guyana, Chile, Polen, dem frühneuzeitlichen Italien, dem Kaiserreich und dem nationalsozialistischen Deutschland. Professor Lüdtke wird zum Abschluss der Veranstaltung Bilanz ziehen und dabei zugleich einen Blick in die Zukunft werfen.

Die Konferenz wird organisiert von Sebastian Jobs, Prof. Dr. Claudia Kraft, Prof. Dr. Jürgen Martschukat, Dr. Reiner Prass and Prof. Dr. Birgit Schäbler - Historisches Seminar der Universität Erfurt.

Zuhörende und Mitdiskutierende sind herzlich willkommen. (Beginn: 24.10.2008, 15 Uhr)

Anmeldung unter: johannes.eberhardt@stud.uni-erfurt.de

Weitere Informationen/Kontakt:
Johannes Eberhardt, Tel: 0361/737-4444

uniprotokolle > Nachrichten > Konferenz zur Aktualität der Alltagsgeschichte
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/165669/">Konferenz zur Aktualität der Alltagsgeschichte </a>