Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. September 2014 

Jobsuche mit System

08.05.2003 - (idw) Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

Impulstag und Intensivkurs "Life/Work-Planning" für den beruflichen Erfolg

Oldenburg. Wer will ihn nicht, den Job, der zufrieden macht und den eigenen Fähigkeiten voll und ganz entspricht? Dass es auf dem Weg zum beruflichen Erfolg mehr gibt als Stellenanzeigen und den Gang zum Arbeitsamt, wird der Weiterbildungsexperte John C. Webb mit einem Impulstag "Life/Work-Planning" am Sonnabend, 14. Juni 2003, 9.00 bis 18.00 Uhr, im Bibliothekssaal der Universität zeigen. Webb, der auf Initiative des Zentrums für Wissenschaftliche Weiterbildung in der Universität Oldenburg zu Gast ist, spricht mit seinem Angebot gleichermaßen Studierende, StudienabgängerInnen, AbsolventInnen, BerufsumsteigerInnen und Arbeitslose an. Die TeilnehmerInnen werden dabei unterstützt, ihre Fähigkeiten und Interessen zu erkennen und zu vertreten und erfahren mehr über Methoden für einen planvollen Berufseinstieg oder -wechsel. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro für Studierende, 35 Euro für Arbeitslose und 50 Euro für Berufstätige. Anmeldungen sind bis zum 23. Mai 2003 möglich.

Erstmals wird Webb in der Universität vom 6. bis 23. August 2003 auch einen zweieinhalbwöchigen Intensivkurs zu Berufsplanung und vernetztem Denken anbieten. Die TeilnehmerInnen können unter Anleitung in Diskussionen, Kleingruppenarbeit und Rollenspielen einen speziell auf sie zugeschnittenen Einstiegsplan in den Beruf entwerfen. Die Teilnahmegebühr beträgt 375 Euro für Studierende, 600 Euro für Arbeitslose und 750 Euro für Berufstätige. Anmeldeschluss ist der 15. Juli 2003.

Das Konzept des "Life/Work-Planning" wurde in den 60er Jahren von dem amerikanischen Arbeitswissenschaftler Richard N. Bolles entwickelt. Bei Webb, der von Bolles ausgebildet wurde, haben bereits mehr als 6.000 Menschen Seminare und Kurse besucht. Die Erfolgsquote ist nach Webbs Angaben beachtlich: Rund 86 Prozent der KursteilnehmerInnen fanden innerhalb von 12 Monaten einen Job.

Informationen und Anmeldung: Heidemarie Mahlmann, Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung, Tel.: 0441/798-2942, E-Mail: heidemarie.mahlmann@uni-oldenburg.de.
uniprotokolle > Nachrichten > Jobsuche mit System

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/16664/">Jobsuche mit System </a>