Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

RUB-Termine: Deutsch-polnische Tagung ++ Welttag der Philosophie ++ Max Imdahl-Kolloquium

17.11.2008 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Bochum, 17.11.2008
Nr. 372

Veranstaltungen und Termine
Deutsch-polnische Tagung ++ Welttag der Philosophie ++ Max Imdahl-Kolloquium

++ 20 Jahre Partnerschaft RUB-Breslau: Tagung zur Industrialisierung ++

Das 20-jährige Bestehen der engen Partnerschaft zwischen der Ruhr-Universität und der Universität Breslau ist Anlass für eine fachübergreifende Tagung zur Industrialisierung Oberschlesiens. Vom 20. bis 22.11. nehmen Wissenschaftler auf Einladung des Historischen Instituts der RUB das oberschlesische Revier unter die Lupe - eine Region, die als ideales Fallbeispiel für die Industrialisierung im 19. Jahrhundert steht. Oberschlesien wird heute zudem als Raum begriffen, der auch wegen des produktiven Zusammenwirkens eingesessener, "schlonsakischer" Bevölkerungsteile und deutscher wie polnischer Zuwanderer einzigartig war. Ziel der Tagung ist, die jüngere regionalgeschichtliche und die vergleichende Industrialisierungsforschung miteinander ins Gespräch zu bringen.

** Weitere Informationen: Dr. Lutz Budraß, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte, Historisches Institut, Tel. 0234/32-22554, E-Mail: lutz.budrass@rub.de

++ Welttag der Philosophie ++

300 Schülerinnen und Schüler haben sich bereits zum Schülertag in der RUB anlässlich des Welttags der Philosophie angemeldet. In Vorträgen, Diskussionen und Kurzfilmen erfahren die Teilnehmer am kommenden Donnerstag, 20.11. Wissenswertes über Kants Theorie der Handlungsnormen und über Ludwig Wittgenstein (ab 16.15 Uhr, Hörsaal HNC 10). Ab 18.15 Uhr heißt es dann "Philosophie live" mit Gedankenexperimenten für die Schüler. Alle Interessierten sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen; größere Schülergruppen können sich unter Tel. 0234/32-28139 auch noch kurzfristig anmelden.

** Weitere Informationen: Prof. Dr. Albert Newen, Institut für Philosophie der RUB, Tel. 0234/32-28139, E-Mail: albert.newen@rub.de
Internet: http://www.rub.de/philosophy/aktuelles_konferenz.html#welttag

++ Max Imdahl-Kolloquium ++

Am 11.10.2008 jährt sich der Todestag des Bochumer Ordinarius und Gründers des Instituts für Kunstgeschichte, Max Imdahl, zum zwanzigsten Mal. Eine Arbeitsgruppe Bochumer und Basler Kunsthistoriker nimmt dieses Datum zum Anlass, das Werk Imdahls einer Relektüre zu unterziehen. In einem Kolloquium am 21. und 22.11.2008 (Situation Kunst (für Max Imdahl) am Schlosspark Weitmar, Linie 308/18, Haltestelle Haus Weitmar) werden sie die Auswirkungen seiner Theorie auf aktuelle bildwissenschaftliche Debatten beleuchten und Modelle der Anschlussfähigkeit im interdisziplinären Diskurs bestimmen. Daneben sollen Fragen zur Vermittlung zeitgenössischer Kunst sowie Probleme der Übersetzung der Texte Imdahls diskutiert werden. Das Kolloquium wird veranstaltet vom Kunstgeschichtlichen Institut der Ruhr-Universität in Situation Kunst (für Max Imdahl) am Schlosspark Weitmar. Alle Interessierten sind eingeladen, der Eintritt ist frei.

** Weitere Informationen und Anmeldung: Imdahl-Kolloquium@rub.de, http://www.situation-kunst.de

uniprotokolle > Nachrichten > RUB-Termine: Deutsch-polnische Tagung ++ Welttag der Philosophie ++ Max Imdahl-Kolloquium
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/167266/">RUB-Termine: Deutsch-polnische Tagung ++ Welttag der Philosophie ++ Max Imdahl-Kolloquium </a>