Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Wittener Forscher hält Vortrag in der Österreichischen Botschaft in Rom

20.11.2008 - (idw) Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Dr. David Hornemann erforscht die Deckenfresken der Sixtinischen Kapelle Der Kunstwissenschaftler Dr. David Hornemann von Laer ist am Freitag, den 21.11.2008 zu einem Vortrag in die Österreichische Botschaft nach Rom eingeladen worden. Hornemann ist seit vielen Jahren mit Forschungen an den Deckenfresken der Sixtinischen Kapelle beschäftigt. Zur Veröffentlichung seines neuen Buches "Vom Geschöpf zum Schöpfer - Die Genesisfresken Michelangelos in der Sixtinischen Kapelle" (Johannes Mayer Verlag, Stuttgart) hat ihn nun der kunstinteressierte Österreichische Botschafter Dr. Christian Berlakovits eingeladen.

Hornemann v. Laer räumt in seiner nun samt Bildband erscheinenden Dissertation mit jahrhundertealten Fehlinterpretationen der weltbekannten Bilder auf und macht darauf aufmerksam, was tatsächlich zu sehen ist und welche Wirkungen im Anschauen erfahren werden können. Viele schon von Michaelangelos ersten Biographen in die Welt gesetzten Behauptungen, die nicht selten unhinterfragt als Bildinhalte in die Kunstwerke hineingesehen wurden, finden hier eine Revision durch die genaue Bildbetrachtung. Hornemann v. Laer fragt sich in seiner Sichtweise immer, woran das Gesehene gesehen wird - nimmt also den Standpunkt der Betrachtung mit in den Blick.

Zu der Veranstaltung in Rom haben sich viele Minister, u.a. der ehemalige Regierungschef Italiens, Giulio Andreotti, diverse Staatsvertreter aus Italien, dem Vatikan und dem souveränen Staat des Malteser Ritterordens angekündigt. Auch sonst werden Botschafter der unterschiedlichsten Länder den Kulturabend mit ihrer Anwesenheit beehren. David Hornemann v. Laer ist gebürtige Hamburger. Der Wissenschaftler lebt und arbeitet mit Frau und zwei Kindern seit 2002 in Witten.

Für weitere Rückfragen: Kay Gropp, 02302/926-805, Dr. David Hornemann, 0179/70 70 894

uniprotokolle > Nachrichten > Wittener Forscher hält Vortrag in der Österreichischen Botschaft in Rom
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/167502/">Wittener Forscher hält Vortrag in der Österreichischen Botschaft in Rom </a>