Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. November 2014 

Recht in Zeiten des Terrors

20.11.2008 - (idw) Humboldt-Universität zu Berlin

Preisverleihung zum 7. internationalen wissenschaftlichen Beitragswettbewerb der juristischen Internetzeitung Humboldt Forum Recht Das Humboldt Forum Recht (HFR) verleiht am 26. November 2008 erneut Preise für wissenschaftliche Arbeiten. Das diesjährige Thema des internationalen wissenschaftlichen Beitragswettbewerbs lautet: "Recht in Zeiten des Terrors".

Im Rahmen der Feierlichkeiten zur Preisverleihung wird Professor Dr. Ralf Poscher, Ordinarius an der Ruhr-Universität Bochum, am 26. November 2008, um 16:15 Uhr im Senatssaal der Humboldt Universität zu Berlin sprechen. Thema ist "Die Menschenwürde und der Kernbereich der privaten Lebensgestaltung im Recht der inneren Sicherheit. Von den Gefahren einer Verräumlichung des Grundrechtsdenkens."

Die festliche Preisverleihung findet für geladene Gäste am 26. November 2008 ab 19 Uhr im Haus der Commerzbank am Pariser Platz statt. Auf der Veranstaltung werden die wissenschaftlichen Arbeiten präsentiert und durch Festreden begleitet.

Die Herausforderung klassischer Rechtsinstitute in der Reaktion auf den internationalen Terrorismus war Leitfrage, mit der sich die zahlreichen Teilnehmer befassten. Die stark gestiegene Resonanz, Vielfalt behandelter Teilaspekte und hohe inhaltliche Qualität belegen die außerordentliche Bedeutung des Themas und den Bedarf nach geeigneten Lösungsansätzen. Schirmherr ist der Bundesminister des Auswärtigen, Dr. Frank-Walter Steinmeier.

Humboldt Forum Recht ist die erste und traditionsreichste juristische Internetzeitschrift Deutschlands. Die 1995 an der Juristischen Fakultät der Humboldt Universität zu Berlin gegründete Publikation widmet sich grundsätzlichen und aktuellen Fragen aus den Schnittstellen von Recht, Politik und Gesellschaft.
Zu den Autoren zählen neben profilierten Vertretern der Rechtswissenschaft und verwandter Disziplinen solche aus Rechtspraxis, Politik und Wirtschaft. Neben Veröffentlichungen bekannter Persönlichkeiten, wie Paul Kirchhof, Jutta Limbach, Bernhard Schlink oder Richard von Weizsäcker, werden auch herausragende Beiträge junger Autoren publiziert.

Vertreter der Medien werden gebeten, sich für beide Veranstaltungen zu akkreditieren.

Informationen:
Tobias Dreyer
Humboldt Forum Recht
Tel.: (030) 2093-3389
Mobil: 0163-89 73 58 6
hfr@rewi.hu-berlin.de
www.humboldt-forum-recht.de

uniprotokolle > Nachrichten > Recht in Zeiten des Terrors
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/167522/">Recht in Zeiten des Terrors </a>