Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

Neue Erkenntnisse in der Windenergieforschung - ForWind präsentiert sich auf der DEWEK in Bremen

24.11.2008 - (idw) Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

Oldenburg. ForWind, das Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg und Hannover, präsentiert sich am 26. und 27. November 2008 auf der internationalen Windenergie-Konferenz DEWEK in Bremen. In mehreren Vorträgen und im Rahmen der wissenschaftlichen Posterausstellung gibt ForWind Einblicke in seine Forschungsarbeit zu aktuellen Fragen der Windenergienutzung. Themen sind unter anderem verbesserte Windleistungsprognosen für Offshore-Windparks und Berechnungsmodelle für die auf Offshore-Windenergieanlagen einwirkenden Wellenlasten. Am Messestand informiert ForWind auch über seine Weiterbildungsangebote "ForWind-Academy" und das "Weiterbildende Studium Windenergietechnik und -management".

Die DEWEK findet im Hanse Saal des Congress Centrums Bremen statt. Der Besuch der Messe und der wissenschaftlichen Posterausstellung ist öffentlich und kostenfrei. Die Konferenz informiert im zweijährigen Rhythmus über den technischen Entwicklungsstand der Windenergie. 2006 nahmen über 600 Fachleute aus 29 Ländern am Kongress teil, und etwa 60 Unternehmen und Institute waren auf der Messe vertreten.

Kontakt: Ann-Kathrin Meyer, ForWind, Tel.: 0441/36116-725, E-Mail: a.meyer@forwind.de
Weitere Informationen: http://www.forwind.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Erkenntnisse in der Windenergieforschung - ForWind präsentiert sich auf der DEWEK in Bremen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/167732/">Neue Erkenntnisse in der Windenergieforschung - ForWind präsentiert sich auf der DEWEK in Bremen </a>