Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Kinderuni und Science Academy an der FH Lausitz

28.11.2008 - (idw) Fachhochschule Lausitz

In großer Zahl bevölkern Kinder und Jugendliche am Sonnabend, dem 29. November 2008, den Campus der Fachhochschule Lausitz in Senftenberg. Nahezu 300 Schülerinnen und Schüler haben sich zur Kinderuni Lausitz im Konrad-Zuse-Medienzentrum angemeldet. Hier wird Prof. Dr. Andreas Freytag aus dem Studiengang Informatik um 11 und 14 Uhr die Teilnehmer der Kinderuni-Vorlesung "Geheime Nachrichten im Internet" in die grenzelose Welt der elektronischen Kommunikation einführen.

Eine Besonderheit der Kinderuni an der FH Lausitz ist die von den Eltern der teilnehmenden Kinder gern genutzte Möglichkeit, die 45minütige Vorlesung per Videoübertragung in einem anderen Hörsaal zu verfolgen. Während die Vorlesung um 11 Uhr restlos ausgebucht ist, gibt es um 14 Uhr noch wenige freie Plätze für begabte Mädchen und Jungen der dritten bis sechsten Schulklassen. Es wird ein Teilnahmebeitrag von 5 Euro erhoben.

Restlos ausgebucht sind am gleichen Tag die für 11:30 Uhr und 14.30 Uhr anberaumten Veranstaltungen der Science Academy im Laborgebäude 14C, ebenso eine Zusatzveranstaltung. Im Rahmen eines Laborpraktikums unter dem Motto "Sherlock Holmes im Labor - Elementen auf der Spur" gehen Jugendliche mit Prof. Dr. Claus Hyna aus dem Studiengang Chemieingenieurwesen unter anderem auf die Suche nach wertvollem Titan in Bodenproben aus der Lausitz.

Gemeinsam mit der Sparkasse Niederlausitz und ermöglicht durch deren finanzielle Unterstützung rief die Fachhochschule Lausitz im Oktober 2007 mit der Science Academy ein neues attraktives Programm für Jugendliche der 7. bis 10. Klassen ins Leben. Gemeinsam möchten die Partner, dem demographischen Wandel und einem wachsenden Bedarf an Akademikern Rechnung tragend, Schülerinnen und Schüler frühzeitig für Wissenschaft begeistern. Gefördert wird die Science Academy aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Agentur für Arbeit.

Weitere Informationen: http://www.fh-lausitz.de/studium/schuelerkurse.html

uniprotokolle > Nachrichten > Kinderuni und Science Academy an der FH Lausitz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/168088/">Kinderuni und Science Academy an der FH Lausitz </a>