Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Oktober 2014 

Interne Kommunikation braucht mehr System!

03.12.2008 - (idw) UMC POTSDAM - University of Management and Communication (FH)

Die Ansprache von Mitarbeitern ist noch immer von starren Routinen und Aktionismus aus dem Bauch heraus geprägt. Es mangelt weithin an konzeptionellem Weitblick. In ihrem neuen Praxisbuch "Wie kommt System in die interne Kommunikation" zeigen die Autoren Ulrike Führmann und Klaus Schmidbauer einen Weg auf, wie man mit einfachen konzeptionellen Schritten aus der Falle des kurzfristigen Denkens und Kommunizierens entkommen kann. Das Buch ist der Auftakt der aktuellen Praxisreihe des hochschuleigenen Verlages der UMC Potsdam (FH), der im September 2008 gegründet wurde. Die Autoren haben in den letzten Jahren zahlreiche Unternehmen besucht und mit den Kommunikationsverantwortlichen gesprochen. Fast überall ergab sich das gleiche Bild: Interne Kommunikation besteht hauptsächlich aus harter Alltagsarbeit, eingezwängt zwischen gekürzten Budgets und dem Anspruch der Führungsebene, die interne Kommunikation als Sprachrohr zu nutzen. Die Intention des neuen Buches ist ein Kurswechsel: weg von taktischem Kalkül und zementierten Gewohnheiten, hin zu einer systematischen internen Kommunikationsarbeit mit Umsicht, Planung und Effizienz.

Das Praxisbuch zeigt konkrete Wege zur systematischen Mitarbeiterkommunikation und erklärt in leicht verständlichen Schritten die Etappen der Konzeption. Auf diese Weise entsteht eine praxisnahe Handlungsorientierung für interne Kommunikation, die gerade auch für Kommunikationsverantwortliche im Mittelstand nutzbar ist, die sich ohne großen Personalstab und mit begrenzten Etatmitteln im innerbetrieblichen Kommunikationsalltag behaupten müssen.

Das Buch beschreibt auf 204 Seiten Schritt für Schritt den gesamten Weg von der einleitenden Analyse der internen Situation, über den strategischen Entwurf bis hin zum zielgerichteten Einsatz der notwendigen Mittel und Maßnahmen. Es ist aus der Praxis heraus geschrieben. Dabei räumen die Autoren an vielen Stellen mit angestaubten Stereotypen und Pauschalen auf. Ihr Buch will bewährte Instrumente und innovative Ideen zu einer neuen Nachhaltigkeit im internen Kommunikationsverständnis verbinden.

Wie kommt System in die interne Kommunikation?
Ein Wegweiser für die Praxis
Autoren: Führmann, Ulrike; Schmidbauer, Klaus
Verlag: UMC POTSDAM Mediengesellschaft mbH & Co. KG, umc university press
Umfang: 204 Seiten
Preis: 29,80 Euro
ISBN: 978-3-9811744-1-0

Ansprechpartnerin:
Weitere Informationen und Rezensionsexemplare über
Nicole Bethke, Leitung Kommunikation und Projektentwicklung
Tel.: (030) 275 923 17 | Fax: (030) 275 603 30 | E-Mail: n.bethke@umc-potsdam.de

Anschrift:
UMC Potsdam - University of Management and Communication (FH)

Campus Potsdam
Palais am Stadtkanal
Am Kanal 16-18
14467 Potsdam
Weitere Informationen: http://www.umc-potsdam.de
uniprotokolle > Nachrichten > Interne Kommunikation braucht mehr System!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/168401/">Interne Kommunikation braucht mehr System! </a>