Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Frankfurter Medizinische Gesellschaft wählt neuen Vorsitzenden

17.12.2008 - (idw) Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt a. M.

Prof. Dr. Frank Grünwald wird Nachfolger von Prof. Dr. Hans Wilhelm Doerr. Auf ihrer Mitgliederversammlung am 4. Dezember 2008 hat die Frankfurter Medizinische Gesellschaft (FMG) einen neuen Vorsitzenden gewählt. Prof. Dr. Grünwald, Direktor der Klinik für Nuklearmedizin am Klinikum der J.W. Goethe-Universität Frankfurt am Main, löst ab Januar 2009 Prof. Dr. Doerr, Direktor des Instituts für Medizinische Virologie, in seinem Amt als Vorsitzender ab.
Zum neuen Schriftführer wurde Jürgen Diener, leitender Oberarzt der Klinik für Nuklearmedizin, gewählt, der damit die Nachfolge von Prof. Dr. Holger Rabenau vom Institut für Medizinische Virologie antritt.

Die Frankfurter Medizinische Gesellschaft ist die Vereinigung von Ärzten und Wissenschaftlern anderer Disziplinen sowie Studierenden, die sich der universitären Medizin in Frankfurt verbunden fühlen. Die Historie der FMG geht auf den Ärztlichen Verein der Stadt Frankfurt zurück, der vor rund 160 Jahren gegründet wurde. Zu den FMG-Zielen gehören vor allem die Vernetzung des Universitätsklinikums mit der nicht-universitären Medizin im Rhein-Main-Gebiet sowie die Intensivierung der Kontakte zu Nachbardisziplinen - insbesondere den Natur- und Geisteswissenschaften. Jährlich werden zehn wissenschaftliche Veranstaltungen ausgerichtet, bei denen vor allem neue technologische Entwicklungen in der Diagnostik und innovative Therapieprinzipien vorgestellt werden. Großen Wert legt die FMG dabei auf Aktualität. So konnte für die Veranstaltung am 8. April 2009 der Nobelpreisträger des Jahres 2008, Prof. Dr. Harald zur Hausen aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKZF) in Heidelberg als Referent zum Thema "Viren und Krebs" gewonnen werden.

Frankfurt am Main, 17. Dezember 2008

Für weitere Informationen:

Prof. Dr. Frank Grünwald
Direktor der Klinik für Nuklearmedizin
Klinikum der J.W. Goethe-Universität Frankfurt am Main
Fon: (069) 63 01 - 43 30
Fax: (069) 63 01 - 68 05
E-Mail: gruenwald@em.uni-frankfurt.de

Ricarda Wessinghage
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klinikum der J.W. Goethe-Universität Frankfurt am Main
Fon: (0 69) 63 01 - 77 64
Fax: (0 69) 63 01 - 8 32 22
E-Mail: ricarda.wessinghage@kgu.de
Internet: www.kgu.de

uniprotokolle > Nachrichten > Frankfurter Medizinische Gesellschaft wählt neuen Vorsitzenden
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/169261/">Frankfurter Medizinische Gesellschaft wählt neuen Vorsitzenden </a>