Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 3. September 2014 

"Der amerikanische Traum und wir"

13.05.2003 - (idw) Universität Erfurt

Ringvorlesung mit Prof. Raeithel am Dienstag, den 13. Mai. Ringvorlesung "Gewalt und Terror" mit Otto Schily wird am 22. Mai nachgeholt.

"Der Amerikanische Traum und wir" ist das Thema der Ringvorlesung mit Prof. Dr. Gert Raeithel am Dienstag, dem 13. Mai 2003 um 18.00 Uhr.
Der emeritierte Amerikanist Raeithel wurde 1940 in München geboren. Er promovierte 1966 zum Dr. phil. und war dann Assistenzprofessor in New York. Nach der Habilitation 1972 in München folgten Gastprofessuren u.a. in Stanford und Denver. 1980 wurde er zum Professor am Institut für Amerikanistik der Universität München berufen. In zahlreichen Publikationen hat er sich der amerikanischen Kulturgeschichte gewidmet u.a. in Amerikanische Provinzzeitungen (1978), Go West (1981), Geschichte der Nordamerikanischen Kultur (1987-89), George Washington und einige seiner Bewunderer (1987), Der ethnische Witz (1987) und Amerikas Heilige der letzten Tage (1997).

Die sechste öffentliche Ringvorlesung der Universität Erfurt im Sommersemester 2003 steht unter dem Titel "Amerika - Fremder Freund". Die gemeinsam mit der Fachhochschule Erfurt und mit Unterstützung der Sparkassenfinanzgruppe, der Universitätsgesellschaft Erfurt e.V., dem Evangelischen Augustinerkloster und der Thüringischen Landeszeitung veranstaltete populäre Vortragsreihe bietet in 11 Veranstaltungen im Luther-Saal des Augustinerklosters, Augustinerstraße 10, ein Vortrags- und Diskussionspodium mit Professoren mehrerer deutscher Universitäten.

Die Ringvorlesung "Gewalt und Terror" mit dem Bundesinnenminister Otto Schily wird am Donnerstag, dem 22. Mai 2003 nachgeholt. Im Audimax der Universität in der Nordhäuser Straße 63 wird er um 18.00 Uhr über "Terroristische Gefahren in Deutschland" sprechen.
Otto Schily, Jg. 1932, studierte Jura in München, Hamburg und Berlin. Er war 1980 Gründungsmitglied der Grünen und ist seit 1983 (mit Unterbrechungen) Mitglied des Deutschen Bundestages. Seit 1989 ist er Mitglied der SPD, 1994-98 stellv. Fraktionsvorsitzender und Mitglied u.a. im Vermittlungsausschuss und im Innen- und Rechtsausschuss. Seit Oktober 1998 ist Schily Bundesminister des Innern.

Der Eintritt zu beiden Vorträgen ist frei.

Nächster Vortrag der Reihe: 20. Mai 2003; "Amerika - fremdes Land"; Prof. Dr. Dietmar Herz; Universität Erfurt.
uniprotokolle > Nachrichten > "Der amerikanische Traum und wir"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/16932/">"Der amerikanische Traum und wir" </a>