Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 27. August 2014 

Uni Kassel: Der Wirtschaftskrise trotzen - neues Konzept des Masterstudiengangs "Kommunikationsmanagement und Dialo

06.01.2009 - (idw) Universität Kassel

Angesichts tief greifender Veränderungen im Kundenverhalten und Wettbewerbsumfeld zahlreicher Unternehmen wird der Dialog als Gegenstand der Wirtschaftswissenschaften immer wichtiger. Durch eine neue, wechselseitige Ausrichtung der Kommunikation von Unternehmen und Zielgruppen - eben eine Dialogorientierung - kann das Marketing heute die wesentliche Grundlage für den Ausbau der Kundenbeziehungen sowie für die Akquisition von Neukunden schaffen Kassel. Angesichts tief greifender Veränderungen im Kundenverhalten und Wettbewerbsumfeld zahlreicher Unternehmen wird der Dialog als Gegenstand der Wirtschaftswissenschaften immer wichtiger. Durch eine neue, wechselseitige Ausrichtung der Kommunikation von Unternehmen und Zielgruppen - eben eine Dialogorientierung - kann das Marketing heute die wesentliche Grundlage für den Ausbau der Kundenbeziehungen sowie für die Akquisition von Neukunden schaffen. So kommt es zu einer marktorientierten Unternehmensführung, die gerade in Zeiten wirtschaftlicher Krise den notwendigen Wechsel zu effizientem Vorgehen herstellt. Dies ist das Thema der neuen Disziplin "Dialogmarketing", die jetzt am Dialog Marketing Competence Center der Universität Kassel (DMCC) studiert werden kann: Der akkreditierte Masterstudiengang "Kommunikationsmanagement und Dialogmarketing" startet zum Sommersemester 2009 in neuer Konzeption mit führenden, fachlich ausgewiesenen Praktikern als Lehrende. Der Bewerbungszeitraum beginnt am 1. Februar 2009 und endet am 1. März 2009.

Damit bietet das DMCC der Uni Kassel mit seinen drei Lehrstühlen - Prof. Dr. Andreas Mann, Prof. Dr. H. Dieter Dahlhoff und Prof. Dr. Ralf Wagner - eine europaweit bisher einmalig spezialisierte Ausbildung im Bereich des Marketing und Kommunikationsmanagement an. Der Masterstudiengang zeichnet sich durch eine explizite Berufsfeld- und Praxisorientierung aus und ist international ausgerichtet. Den Studierenden wird ein exzellenter Abschluss geboten, mit welchem sie sich zukunftsorientiert in Forschung und Praxis etablieren können. Als gut ausgebildete Kommunikationsmanager sind die Absolventen qualifiziert als Nachwuchs für Markenartikler, Agenturen und vor allem Dienstleistungsunternehmen. "Sie haben das geeignete Know-How, die Wirtschaftskrise zu überwinden und erfolgreich durchzustarten", erklärt Prof. Dahlhoff. Die Studieninhalte erstrecken sich von den psychologischen sowie rechtlichen Rahmenbedingungen des Medieneinsatzes bis hin zu Strategien und Instrumenten des Kommunikationsmanagements und Dialogmarketings.

In einer Regelstudienzeit von drei Semestern erwerben die Studierenden insgesamt 90 Credits für Prüfungsleistungen aus sieben Pflicht- und Wahlpflichtmodulen - inklusive eines Projektmoduls.

Voraussetzung für eine Aufnahme in den Masterstudiengang "Kommunikationsmanagement und Dialogmarketing" ist der Abschluss eines Diplom- oder Bachelor-Studiengangs mit klarem wirtschaftswissenschaftlichem Bezug und einer Abschlussnote von mindestens "gut". Des Weiteren sind gute Kenntnisse der englischen Sprache erforderlich und durch entsprechende Zertifikate nachzuweisen. Das Master-Studium kann sowohl zum Wintersemester als auch zum Sommersemester aufgenommen werden. Studieninteressierte bewerben sich direkt beim Studienservice der Universität Kassel http://www.uni-kassel.de/sik/allg/kontakt.ghk.
Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite unter
http://www.dmcc.uni-kassel.de/master/index.html

p
2.994 Zeichen

Info Universität Kassel

DMCC - Dialog Marketing Competence Center
Lehrstuhl Kommunikations- und Medienmanagement
Dipl.-Oec. Stefanie Szabo
tel (0561) 804 2701
fax (0561) 804 3832
e-mail szabo@wirtschaft.uni-kassel.de

Prof. Dr. H. Dieter Dahlhoff
DMCC - Dialog Marketing Competence Center
Lehrstuhl Kommunikations- und Medienmanagement
tel (0561) 804 2421
fax (056) 804 3832
e-mail dahlhoff@wirtschaft.uni-kassel.de
Weitere Informationen: http://www.dmcc.uni-kassel.de/master/index.html
uniprotokolle > Nachrichten > Uni Kassel: Der Wirtschaftskrise trotzen - neues Konzept des Masterstudiengangs "Kommunikationsmanagement und Dialo
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/169621/">Uni Kassel: Der Wirtschaftskrise trotzen - neues Konzept des Masterstudiengangs "Kommunikationsmanagement und Dialo </a>